Führungen im Hanauer Hafen

(pm/ea) – Im Jahr 2019 haben nach einer Pressemitteilung der Hanau Hafen GmbH 390 Erwachsene und 131 Kinder das Angebot genutzt, sich die Schiffsumschlagsplätze am Hafenbecken und die Gleise der Hafenbahn zeigen zu lassen.  Auch in diesem Jahr stehen von März bis November wieder acht fest terminierte Führungen auf dem Veranstaltungskalender der Hafengesellschaft.

Frei vereinbarte Rundgänge für Gruppen sind ebenfalls möglich; so hat sich für Februar bereits die Wandergruppe Bruchköbel angemeldet.

„Über die vergangenen Jahre erfahren wir ein gesteigertes Interesse an unseren Führungen. Das ist erfreulich, denn damit spricht sich die wirtschaftliche Bedeutung eines der größten deutschen Binnenhäfen immer mehr herum“, so die Einschätzung von Ewald Desch, Geschäftsführer der Hanau Hafen GmbH. Er rechnet für das Wirtschaftsjahr 2019 mit einem Güterumschlag von rund 2,8 Millionen Tonnen per Schiff und Bahn – was eine deutliche Steigerung im Vergleich zu 2018 bedeutet.

Das rund sechs Hektar große Hafenbecken aus eigener Anschauung kennenzulernen, ist am Samstag, 28. März 2020, von 11 bis 13 Uhr wieder möglich. Nach einer Erstinformation im Gebäude der Hanau Hafen GmbH führt der Rundgang zu den Gleisen der Hafenbahn und zu den Umschlagsplätzen am Kai. Dort lassen sich Schiffe im Alltagsbetrieb beim Umschlag erleben, denn moderne Binnenschifffahrt verläuft heute ebenso just in time wie der sonstige Güterverkehr.

Allgemeine Hafenführungen finden samstags von 11 bis 13 Uhr statt, so auch am 25. April, 27. Juni, 29. August und 10. Oktober, zudem am Donnerstag, 14. Mai, und Mittwoch, 23. September, jeweils von 16 bis 18 Uhr. Hafenbetriebsleiter Jörg Krieger lädt zudem am Donnerstag, 26. November, von 18 bis 20 Uhr zum Nachtrundgang ein. Dann erweckt der Hafen mit seinen großen Lagerstätten am Beckenrand im Lichterschein einen besonderen Reiz.

Alle Führungen sind in einem Flyer zusammengefasst, der auch im Internet zu finden ist unter www.hanau-hafen.de/fuehrung.

Die Teilnahme an den Hafenführungen kostet fünf Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen die Hälfte. Wer als Gruppe zu einem Wunschtermin mehr über den Hafen erfahren will, kann auch das buchen. Die Gruppe ist auf 20 Teilnehmende begrenzt. Für diese Führung sind 75 Euro zu entrichten, Schulen und Kindergärten zahlen 35 Euro.

Anmeldungen zu allen Rundgängen sind jeweils erforderlich unter Telefon 06181-3656000. Die Hanau Hafen GmbH empfiehlt festes Schuhwerk und zweckmäßige Kleidung für die Führungen. Denn der Weg führt teils über Schotter und Schienen, und auf dem Gelände der Hafenfirmen kann es schon mal schmutzig zugehen.

 

Anzeige

KITA in Mernes erhält VRmobil-Kinderbus – VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG macht die KITA-Kinder mobil

In der KITA Mernes sind die Kinder aus der U-3 Gruppen jetzt mit einem nagelneuen VRmobil-Kinderbus unterwegs bei ihren Ausflügen.

Weiterlesen