Hauswand mit Farbe besprüht – Zeugen gesucht!

(pm/ea) – Offensichtlich gestört wurden Unbekannte, die am frühen Freitag in Hanau auf eine Hauswand mit schwarzer Farbe den Schriftzug „Nie wieder Faschismus“ gesprüht hatten. Dies berichtet die Polizei und sucht Zeugen.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen näherten sich die Täter zwischen 2.25 und 5.15 Uhr dem Haus, das postalisch zur August-Seibel-Straße gehört, vom Grundstück der Reinhardskirche in der Jakob-Rullmann-Straße aus. Die besprühte Fläche erstreckt sich auf zirka 3,80 mal 1,20 Meter.

Die Täter wurden offenbar gestört und flüchteten, denn das Besprühen mit der Farbe ist abgebrochen worden.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06181 100-123.

⇒Weiteres aus Hanau im Regionalteil von Erlensee Aktuell oder direkt unter www.hanau-aktuell.com

Anzeige

Metzgerei Wellert: Zur Weihnachts- und Silvesterzeit wieder böhmische Weinbratwurst nach alt überliefertem Rezept im Sortiment

Auch dieses Jahr haben wir in der Weihnachts- und Silvesterzeit wieder die böhmische Weinbratwurst nach alt überliefertem Rezept im Sortiment. Wir bitten um Vorbestellung für die Termine 21., 23. oder 30.12.2019. Außerdem empfehlen wir zu Weihnachten Kalbfleisch aus eigener Schlachtung!

Weiterlesen