Serie von Einsätzen für die Feuerwehr Hanau

(pm/ea) – Am heutigen Dienstag kam es zu einer Serie von Einsätzen für die Kräfte der Feuerwehr in Hanau.

Wie die Feuerwehr in einer Pressemitteilung berichtet, wurde gegen 8:10 Uhr ein Feuer auf einem Balkon in der Körnerstraße gemeldet. Die eintreffenden Kräfte konnten das Feuer schnell löschen und das Dach und die Fassade des Gebäudes wurden kontrolliert.

Wenige Stunden später gegen 11:25 Uhr wurde ein Feuer in einem metallverarbeitenden Betrieb in der Möhnestraße gemeldet. Hier waren in einer Maschine Filtereinsätze in Brand geraten. 3 verletzte Personen mussten an den Rettungsdienst übergeben werden. Die betroffene Maschine wurde von den Kräften der Feuerwehr ausgeräumt und abgelöscht.

Während dieses Einsatzes kam es zur Anforderung der Drehleiter nach Hanau-Steinheim. Diese wurde von den Kräften der Einsatzabteilung Hanau-Großauheim besetzt und der Rettungsdienst unterstützt.

Nachdem die Kräfte die benutzten Gerätschaften vom Einsatz in der Möhnestraße ausgetauscht hatten, ging es um ca. 13:15 Uhr zu einer dringenden Türöffnung in die Friedrichstraße. Eine Stunde später erfolgte eine Tierrettung in der Jahnstraße.

Ein unnötiger Einsatz erwartete die Kräfte gegen 14:40 Uhr. In Wilhelmsbad wurde nahe des Hanauer Tennis- und Hockeyclubs eine große Menge Abfall und Farbe sowie Lacke illegal entsorgt. Die zuständigen Behörden wurden unterrichtet und der Abtransport veranlasst.

Fotos: Feuerwehr Hanau

⇒ Weitere Berichte aus Hanau im Regionalteil von Erlensee Aktuell oder direkt unter www.hanau-aktuell.com

Anzeige

VereinsVoting der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen: Bis zum 15. Juni abstimmen und regionale Vereine unterstützen

Die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen vergibt bei ihrem VR-VereinsVoting Spendengelder in Höhe von bis zu 12.000 Euro an gemeinnützige Vereine und Institutionen aus ihrem Geschäftsgebiet. Bis zum 15. Juni 2020 lässt die Genossenschaftsbank Internetnutzer darüber abstimmen, welche Vereine eine Spende erhalten sollen.

Weiterlesen