11. ADAC Oldtimerfahrt „Kinzigtal Classic“

(pm/ea) – Der ADAC Automobilclub Kinzigtal veranstaltete am Sonntag, den 15. September, seine 11. ADAC Oldtimerfahrt „Kinzigtal Classic“ in Erlensee. 100 Oldtimer der unterschiedlichsten Marken hatten sich für diese Veranstaltung angemeldet.


Die Teilnehmer starteten in 6 Altersklassen auf einer Rundstrecke von ca. 150 Kilometer durch das Kinzigtal, die Wetterau und den Vogelsberg. Knifflige Orientierungsaufgaben verlangten den sporttouristischen Klassen einiges ab, während die Teilnehmer der Wanderklasse auf der ausgeschilderten Strecke einige Aufgaben zu erledigen hatten.

Der Start mit Fahrervorstellung war ab 9.30 Uhr im Minutenabstand. Die ersten Teilnehmer wurden vom anwesenden Landrat Thorsten Stoltz, Schirmherr Bürgermeister Stefan Erb, Stadtverordnetenvorsteher Uwe Laskowski und dem Landtagsabgeordneten Heiko Kasseckert gestartet. Kurz nach dem Start stand schon die erste Gleichmäßigkeitsprüfung auf der Dynamikstrecke der Hondaakademie in Erlensee auf dem Programm, wo die Teams eine Strecke in einer vorgegebenen Zeit auf die Zehntelsekunde genau fahren mussten, die sporttouristischen Klassen mit Zwischenzeitnahme. Durch Langenselbold fuhr das rollende Museum Richtung Marköbel und Nidderau weiter nach Altenstadt und Glauberg. Gegen 12:30 Uhr waren dann die ersten Fahrzeuge auf der Ronneburg zum Mittagessen angekommen. Am Fuße der Burg, unweit eines mittelalterlichen Lagers konnten die anwesenden Zuschauer dann neben dem mittelalterlichen Treiben auch die nicht ganz so alten historischen Gefährte bestaunen.

Zum Re-Start wurden alle Fahrzeuge und Teams nochmals vom Moderator vorgestellt, der einige Details zu den Fahrzeugen zu berichten wusste, bevor dann die zweite Etappe bewältigt werden musste.

Hier ging es dann in Richtung Büdingen, Leisenwald, Wittgenborn, Niedergründau nach Rodenbach. Nach einer kurzen Aufgabe in Niederrodenbach ging es zurück zum Ausgangspunkt Erlenhalle. Fahrtleiter Bernd Schneider bedankte sich für die rege Teilnahme und freute sich, bis auf einen technischen Ausfall alle Teams gutgelaunt wieder zu sehen. Gesamtsieger wurde das Team Michael Werb mit Beifahrer Kai-Uwe Engel aus Frankfurt mit einem Morris Minor.

Weitere Informationen und Platzierungen unter www.ac-kinzigtal.de.

Fotos: PM

⇒Weitere Berichte vom AC Kinzigtal Erlensee im Erlensee Aktuell-Vereinsteil

Anzeige

Casinos nahe Erlensee dank Corona oft geschlossen

Einen schönen Abend an den Poker-, Roulette- oder Blackjack-Tischen in einem Casino zu verbringen und mit etwas Glück noch ein paar Gewinne einzustreichen, ist seit Jahren auch in den Spielbanken in Bad Homburg und Wiesbaden möglich.

Weiterlesen