Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein am Steuer

(pm/ea) – Einem 48 Jahre alten Mann aus Langenselbold wirft die Polizei vor, sich am Donnerstagnachmittag unter Drogeneinfluss ans Steuer seines Mercedes gesetzt zu haben.

Bei einer Kontrolle gegen 13.45 Uhr in der Ringstraße hatten die Beamten den Verdacht, dass der Mann fahruntüchtig sein könnte. Ein Drogenschnelltest an Ort und Stelle bestätigte den Eindruck der Ordnungshüter; demnach könnte er vor Fahrtantritt Kokain zu sich genommen haben.

Hinzu kommt, dass der Langenselbolder nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sein dürfte. Näheres muss noch über die Führerscheinstelle ermittelt werden.

Sollten die Vorwürfe zutreffend sind, wird der 48-Jährige sein Fahrzeug wohl längere Zeit stehen lassen müssen.

⇒www.langenselbold-aktuell.de

Neues von unseren Partnern! Anzeige

Dr. Michael Damouras informiert: Pure Lebensfreude mit sicher sitzendem Zahnersatz

Wieder mit alter Sicherheit Lachen, Essen, Küssen – das ist der Wunsch vieler, die einen herausnehmbaren Zahnersatz tragen. Trotz Haftcreme bleibt die Unsicherheit, dass die dritten Zähne in bestimmten Situationen doch zu Peinlichkeiten führen können. Das muss nicht sein.

Weiterlesen