„Fairer Kaffee und Tee in Rodenbach“: Aktion zur Fairen Woche

(pm/ea) – Die Faire Woche findet in diesem Jahr bundesweit vom 13. – 27. September statt. Über 2000 Veranstaltungen lenken das Augenmerk auf den fairen Handel und damit auch auf faire Arbeitsbedingungen in den Herkunftsländern. Auch die Steuerungsgruppe Fairtrade der Gemeinde Rodenbach beteiligt sich wieder an der Aktionswoche.

Der Rodenbacher „Coffee-Fairday“ findet am Dienstag, dem 24. September, an folgenden Standorten statt:

09:00 – 11:00 Uhr Schützenhof Oberrodenbach, Hanauer Str. 8
14:30 – 17:30 Uhr Café terrambiente, Hauptstr. 12
15:00 – 18:30 Uhr Rathaus-Foyer, Buchbergstraße 2

Alle Gäste erhalten in diesem Zeitraum kostenlos fair gehandelten Kaffee oder Tee.

Bürgermeister Klaus Schejna und Stefan Loquai, Sprecher der Steuerungsgruppe, laden alle Interessierten ein, auf eine Tasse vorbeizukommen, denn „wir machen damit gleichzeitig mit entsprechenden Infomaterialien auf die Faire Woche und die Ansätze des fairen Handels aufmerksam.“

Die Faire Woche steht in diesem Jahr unter dem Motto „Gleiche Chancen durch Fairen Handel“, um das Menschenrecht der Geschlechtergerechtigkeit zu fördern.

⇒www.rodenbach-aktuell.de

Anzeige

Bildgewaltige Island-Multivision im Neuen Löwen

Eine „Reise im Rausch der Sinne“ erlebten die Besucher der bildgewaltigen Island-Multivision von National Geographic Fotograf Dirk Bleyer am Mittwoch im Neuen Löwen. Veranstalter Frank Geist von Ghost-Events konnte mit der Hommage an das letzte Abenteuer Europas erneut den Saal im Neuen Löwen füllen und kündigt bereits das nächste Event an.

Weiterlesen