Frontal gegen Baum geprallt

(pm/ea) – Am Sonntagmittag wurde die Feuerwehr Langenselbold gegen 12.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit ausgelaufenen Betriebsmitteln durch den Rettungsdienst nachgefordert.

Wie die Feuerwehr Langenselbold mitteilt, kam auf der Landesstraße 3193 zwischen Langenselbold und Ronneburg-Hüttengesäß ein 20-jähriger Neuberger mit seinem VW Polo aus noch ungeklärter Ursache auf Höhe der Bruderdiebacher Höfe von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum am Straßenrand. Der verletzte Polofahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Durch die Feuerwehr wurden ausgelaufene Betriebsmittel abgestreut und aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt.

Die Feuerwehr war mit 19 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen rund eine Stunde im Einsatz.

Bericht: Dennis Ernst, Fotos: Feuerwehr Langenselbold

⇒www.langenselbold-aktuell.de

Anzeige

19 Vereine aus Bruchköbel, Erlensee und Neuberg erhielten 7.750 Euro als Spenden aus dem PS-Los-Zweckertrag

Die Sparkasse Hanau hat aus dem PS-Los-Sparen 7.750 Euro an 19 Vereine und Institutionen aus Bruchköbel, Erlensee und Neuberg gespendet.

Weiterlesen