Kinderbetreuung in Erlensee: Besuch bei Tagesmutter Saida El Moussaoui

(pm/ea) – Seit sechs Monaten arbeitet Saida El Moussaoui als Tagesmutter für die Stadt Erlensee. Im Rahmen der jährlichen Hausbesuche war es nun Zeit für die städtischen Mitarbeiterinnen Yasemin Bülbül und Sandra Wunder, bei Saida wieder einmal vorbeizuschauen.

Nach einem Besuch im Spielzimmer und der großen, gemütlichen Wohnküche im Eigenheim der Familie hatte man das Gespräch mit Saida kurzerhand an die frische Luft verlegt und einen kleinen Spaziergang gemacht. Gesprächsstoff gab es genug, denn bei Saida gibt es eine kleine Besonderheit im Betreuungsalltag. Kurz, nachdem die fünffache Mutter ihre Ausbildung zur Kindertagespflegeperson abgeschlossen hatte und voller Motivation in ihrem neuen Beruf durchstarten wollte, stellte sie fest, dass sie selbst erneut ein Kind erwartet.

Diese Überraschung war groß, aber ihre eigene Familie war dennoch sehr glücklich über diesen Umstand. Als ihr Ehemann sah, wie wichtig es ihr war, auch weiterhin ihre Tätigkeit als Tagespflegeperson zu beginnen, hatte er eine Lösung zur Hand. Er plant ein halbes Jahr in Elternzeit zu gehen, um seine Frau Saida bei der Verwirklichung ihres Ziels zu unterstützen.

Mit dieser Lösung waren auch die betroffenen Eltern zufrieden und seit einiger Zeit betreut Saida somit die Zwillinge Finja und Aurora sowie Sansa. Ihre eigenen Kinder sind begeistert über die Betreuungskinder. Besonders ihre jüngeren Kinder haben viel Spaß daran, mit den Kleinen zu spielen. Hier wird die klassische Kindertagespflegestelle gelebt: mittendrin im Alltag der eigenen Familie. Saida ist sehr glücklich darüber, dass ihre Kindertagespflegestelle sich nun etabliert hat und freut sich, durch die Unterstützung ihres Mannes, nun ebenfalls voller Vorfreude auf ihren eigenen kleinen Nachwuchs. In zwei Monaten wechselt Sansa in die Kita, weshalb dann bei Saida wieder ein freier Platz zur Verfügung steht.

Zur Info: Gemeinsam mit der Tagesmutter Ariane Huth-Beilner aus Neuberg bietet die Kindertagespflege Erlensee mittlerweile 55 Betreuungsplätze für junge Familien an. Aufgrund der positiven Rückmeldungen von Eltern, die bereits in einem Betreuungsverhältnis bei einer der 13 Tagespflegepersonen sind oder waren, sind die Plätze regelmäßig schnell vergeben. Bei Interesse ist es ratsam, sich rechtzeitig um einen Platz bemühen. Vorab informieren kann man sich auch auf www.erlensee.de, Leben in Erlensee, Kinderbetreuung, Tagespflege. Hier finden sich die einzelnen Profile der Tagespflegepersonen sowie eine Info-Broschüre zum Download, die auch in gedruckter Version im Rathaus erhältlich ist. Personen, die an einer Tätigkeit als Kindertagespflegeperson interessiert sind, können sich über das Arbeitsfeld und die Gegebenheiten in Erlensee und Neuberg erste Eindrücke erhalten. Es ist geplant, das Betreuungsangebot weiter auszubauen. Weitergehende Infos erteilen zudem Sandra Wunder, Tel.: 06183/9151-501, Mail: swunder@erlensee.de oder Yasemin Bülbül, Tel.: 06183/9151-502, Mail: ybuelbuel@erlensee.de vom Fachbereich Familie und Soziales der Stadt Erlensee.

Auf dem Titelfoto (v.l.): Yasemin Bülbül, Sansa, Sandra Wunder, Kaoutar, Yassin, Saida, Finja, Aurora und Asiya

Fotos: PM