Unbekannter flüchtet nach Verkehrsunfall in Langenselbold – Zeugen gesucht!

(pm/ea) – Bereits am Donnerstagabend ereignete sich in der Straße „Am Pappelried“ eine Verkehrsunfallflucht, bei der glücklicherweise niemand verletzt wurde, jedoch erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 16.000 Euro entstand.

Gegen 23.30 Uhr soll ein bislang Unbekannter in einem Kleinbus (Opel Movano) die Straße „Am Pappelried“ in Richtung Jahnstraße befahren haben. Aus bislang unbekannter Ursache soll er dann von der Fahrbahn abgekommen und in Höhe der Hausnummer 3 ein erstes Mal in eine Mauer gefahren sein.

Anschließend soll der Fahrer zurückgesetzt haben und wenige Meter danach erneut in die Mauer gefahren sein. Durch den Zusammenstoß wurde der Opel stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. An der Mauer entstand erheblicher Sachschaden. Nach dem Unfall flüchtete der
Fahrer in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Auto oder dem Fahrer geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Unfallfluchtgruppe unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

⇒www.langenselbold-aktuell.de

Anzeige

Frühlingserwachen und Mee(h)r! – Mit Racktours zum Krokuszauber in Husum vom 20. bis 23. März

Das einmalige Krokusblütenfest in Husum lockt alljährlich Tausende von Besuchern an, die sich an der leuchtenden, lila Pracht von über 4 Millionen Krokussen im Schlossgarten erfreuen. Begrüßen Sie den Frühling und genießen Sie das einmalig schöne Nordfriesland.

Weiterlesen