AWO Erlensee besucht Frankfurt

(pm/ea) – Anfang Mai hatte der Vorstand der AWO Erlensee zum Jahresausflug in die Mainmetropole nach Frankfurt eingeladen.

Viele Mitglieder und Gäste sind der Einladung gefolgt. Zunächst ging es auf den Main Tower und dort mit dem Fahrstuhl 200 Meter nach oben. Bei einem Rundgang auf der Plattform hatten alle eine gigantische Aussicht auf Frankfurt von oben. Leider war die Weitsicht durch den Regen behindert. Der Main Tower ist mittlerweile ein echtes Frankfurter Wahrzeichen geworden.

Danach ging es weiter zum Apfelwein Wagner, um sich erst einmal zu stärken und ein “Geripptes“ zu genießen. Anschließenden stieg der gebuchte Stadtführer ein und führte mit dem Bus durch die Bankenmetropole. Seine Erklärungen waren hervorragend. So konnte die Entwicklung der Stadt Frankfurt bewundert werden. Vom Bankenviertel über die Börse, das Senckenberg Museum, Alt Sachsenhausen bis zum Osthafen. So bekam jeder einen beeindruckenden Überblick.

Zum Abschluss des Ausfluges kehrte die Reisegruppe noch im Café Eden in Maintal ein. Danach brachte die Firma Rack Tours alle wieder wohlbehalten nach Erlensee.

Der AWO Vorstand lädt schon jetzt zum nächsten Tanztee, am 22. Mai um 14:00 Uhr ins Bürgerhaus „Zum Neuen Löwen“ in Erlensee ein. Neben Kaffee und leckeren, selbstgemachten Torten gibt es live Musik mit Wernher O.

Alle Gäste sind herzlich willkommen.

Fotos: Bernd Kübler

Neues von unseren Partnern! Anzeige

Racktours-Reise: „Wandern auf Menorca“ vom 17. bis 24.10.2019

Eine Insel voller Geheimnisse, die auf jedem Plateau und entlang der Küste zu entdecken sind. Es erwarten uns unvergessliche Impressionen einer ursprünglich erhaltenen Natur – nicht umsonst steht knapp die Hälfte der Insel unter Landschafts- und Naturschutz.

Weiterlesen