Erneuter Verkehrsunfall an Kreuzung L 3195 / Zufahrt B45 in Bruchköbel

(pm/ea) – Zum zweiten Mal innerhalb von 14 Tagen hat es an der Kreuzung L 3195 und der Zufahrt zur B45 in Richtung Hanau gekracht. Wieder hatte ein aus Richtung Mittelbuchen kommendes Fahrzeug den Gegenverkehr übersehen und war auf der Kreuzung frontal mit einem aus Richtung Bruchköbel kommenden BMW kollidiert.

Der Fahrer des BMW wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, der Fahrer des roten Kombis kam mit dem Schrecken davon.

„Es ist bereits der dritte Unfall innerhalb des Quartals, bei dem die Feuerwehr anrücken musste“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr auf Nachfrage. Die Kreuzung zählt bei der Feuerwehr zu einem bekannten Unfallschwerpunkt, an dem immer wieder der Gegenverkehr beim Auffahren auf die B45 übersehen wird. Auch diesmal sicherten die Einsatzkräfte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab und nahmen auslaufendes Benzin sowie Betriebsstoffe mit Bindemittel auf. Aufgrund des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der L 3195.

An der Unfallstelle gilt bereits seit Jahren in Tempolimit von 50 km/h . Zusätzliche Warnbaken zum Führen der verschiedenen Fahrspuren sind ebenfalls installiert. Die letzten zwei Unfälle an dieser Kreuzung ereigneten sich am 28.November (keine Verletzte) und 13. September (2 Verletzte).

Foto: Acker/ FF Bruchköbel-Innenstadt

⇒www.bruchkoebel-aktuell.de

Neues von unseren Partnern!

Mit Racktours nach Südtirol – Traumhafte Dolomiten

30.06. – 07.07.2019 – Für Kenner & Genießer. Das malerische Dorf Kurtinig an der Weinstraße liegt in Südtirols Süden. Die Beschaulichkeit und die strahlende landschaftliche Idylle sprechen für Ihren Landurlaub im Süden Südtirols. Das südliche Flair und die langen Sonnenstunden sorgen für ein einmaliges Urlaubsgefühl.

Weiterlesen