D3 überwintert als Tabellenführer

(pm/ea) – Am vergangenen Sonntag trat die D3 zu ihrem letzten Spiel in 2018 bei der JSG Schöneck/Dorfelden an.

Von der ersten Spielminute an setzten die jungen Raben den Gegner unter Druck und kamen durch gutes Kombinationsspiel schon früh im Spiel zu ihren ersten Torchancen. So konnte Matteo bereits in der 2. Minute nach einem schönen Zuspiel von Sohrab den Ball im gegnerischen Tor unterbringen und die Erlenseer mit 1:0 in Führung schießen.

Trotz der schwierigen Bedingungen durch den Regen an diesem Tag ließ die Mannschaft den Ball in den eigenen Reihen laufen. Man zog sein Spiel sicher auf und presste frühzeitig gegen den Gegner. In der 9. Spielminute landete der Schuss von Dennis an der Latte und verhinderte einen
Ausbau der Führung.

Die jungen Raben ließen den Gegner nicht ins Spiel kommen, der sich im weiteren Verlauf nur noch hinten reinstellte und versuchte, weitere Tore zu verhindern. In der 15. Minute konnte wiederum Matteo eine tolle Flanke von Sohrab nutzen und schob den Ball elegant mit der Hacke ins Netz. Nur 2 Minuten später setzte Sohrab den Ball nach einem direkten Freistoß nach einem Foul an Alessandro an den Pfosten und ermöglichte es Dennis den Ball per Nachschuss im gegnerischen Tor zum 3:0 unterzubringen.

So langsam kam die Mannschaft ins Rollen und man dominierte weiterhin das Spiel. Der Gegner war zu diesem Zeitpunkt noch ohne Torschuss. Man erarbeitete sich weitere gute Chancen – unter anderem blieben ein Lattenschuss von Shawn und ein weiterer Torschuss von Alessandro ohne Erfolg.
Kurz vor dem Pausenpfiff konnte Sohrab den Halbzeitstand nochmal erhöhen und das 4:0 verzeichnen.

In der zweiten Halbzeit sah man ein unverändertes Bild. Der Gegner konnte sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien und Erlensee beherrschte das Spiel in allen Belangen. Einzig die Chancenverwertung der jungen Raben ließ in den ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit zu wünschen übrig.

Ab der 40. Minute war wieder mehr Konzentration im Spiel und so konnte die D3 sich für ihre Leistung selbst belohnen. So traf Dennis per Nachschuss zum 5:0. In der 52. Minute konnte Sohrab mit einem tollen Ball in die Tiefe erneut Matteo in Szene setzen, der an diesem Tag einen Hattrick ablieferte und den Ball zum 6:0 verwertete.

Mit Wiederanpfiff eroberten die Erlenseer direkt den Ball und nach einem schönen Pass von Shawn konnte Igor zum 7:0 erhöhen.

Man merkte, dass der Gegner sich den Abpfiff herbeisehnte und den jungen Raben nicht mehr viel entgegenzusetzen hatte. So konnte Igor ein Durcheinander im Strafraum nutzen und in der 57. Minute zum 8:0 treffen und Shawn kurz vor dem Abpfiff den 9:0 Endstand markieren.

So überwintert die D3 in der Kreisklasse Hanau, Gruppe 2 als Tabellenführer mit 6 Punkten und 14:1 Toren knapp vor der dritten Mannschaft aus Bischofsheim.

Fazit des Trainerteams:

„Die Jungs haben eigentlich fast alles umgesetzt, was wir erwartet haben. Die schwierigen Platzverhältnisse waren überhaupt kein Problem für uns. Die Pässe und Ballstafetten sind sehr gut gewesen. Einzig der Abschluss und die schnelle Verlagerung des Spiels hat uns einige Probleme bereitet, aber damit werden wir uns jetzt im Training und in der Vorbereitung auf die weiteren Rückrundenspiele befassen.“

Die Mannschaft geht nun in die Winterpause und wird in dieser Zeit das ein oder andere Turnier bestreiten und sich auf die restlichen Spiele der Rückrunde, die ab März anstehen, vorbereiten.

Für Erlensee spielten:

Luis R. im Tor, Alessandro, Dennis, Emily, Eren, Henri, Igor, Matteo, Shawn und Sohrab

Foto: Privat

Weitere Berichte über den 1. FC 06 Erlensee unter https://www.erlensee-aktuell.com/category/erlensee/vereine/1-fc-06-erlensee/

Neues von unseren Partnern!