Neue Beleuchtung für Hanauer Marienkirche

(pm/ea) – „Dunkelräume sind Angsträume, doch das gehört an der Marienkirche dank deren neuer Anstrahlung seit Kurzem der Vergangenheit an“, sagt Stadtrat Thomas Morlock. Zugleich betont er, dass ein herausragendes Baudenkmal der Stadt Hanau im Dunkeln „nun in eine würdige Atmosphäre getaucht wird“.

Aus der Nachbarschaft der Marienkirche und von Besuchern des Quartiers hatte es Beschwerden gegeben wegen dunkler, schlecht einsehbarer Ecken. „Den Wunsch nach mehr Licht haben wir beherzigt“, erläutert der Stadtrat. Besser zu sehen und besser gesehen zu werden, diesem Ziel sei die Stadt vor Beginn der dunklen Jahreszeit nachgekommen.

An der Kirche waren die zuvor verwendeten Strahler veraltet. Die Hanau Netz GmbH wechselte sie im Auftrag des Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service (HIS) aus.

„Ziel war, dass die Kirche heller und schöner erstrahlt, das ist gelungen“, meint Morlock. Trotz Zubaus von drei Leuchten werde weniger Energie verbraucht, insofern sei die Neuerung auch klimafreundlicher.

Foto: PM

⇒www.hanau-aktuell.com

Neues von unseren Partnern!

Herzenswunsch-Aktion bei REWE Reising: Alle Herzen vergriffen – Spenden für LaLeLu weiterhin möglich

Kunden von REWE Reising haben sehr zahlreich die Möglichkeit genutzt, Herzenswünsche der von LaLeLu betreuten unheilbar erkrankten Kindern zu erfüllen. Alle Herzen wurden dem Baum entnommen. Spenden können aber weiterhin in die LaLeLu-Spendenboxen an den Kassen im REWE Markt Reising eingeworfen werden.

Weiterlesen