Trockenheit erreicht im Oktober weiteren Höhepunkt

(ms/ea) – Im Oktober wurde an der Wetterstation Erlensee eine Niederschlagssumme von 8,5 l/m² registriert. Davon fielen 5,2 l/m² am vorletzten Tag des Monats.

Damit setzte sich die extreme Trockenheit fort und erreichte mit dem zweittrockensten Oktober seit Messbeginn an der Wetterstation Erlensee im Jahr 1985 einen weiteren Höhepunkt. Nur der Oktober 2007 war mit 7,5 l/m² noch trockener.

Ohne Beispiel in der mittlerweile 33-jährigen Messreihe ist jedoch die lang andauernde Trockenheit in diesem Jahr.

Neben dem deutlich zu nassen Januar war nur der April überdurchschnittlich nass, der März war ausgeglichen. Alle anderen Monate fielen durch ihre teils extreme Niederschlagsarmut auf.

Mit 11,9 °C war der Oktober um 2,1 °C zu warm und damit der 8. Monat in diesem Jahr mit einer überdurchschnittlichen Temperatur.

Grafiken: Markus Sommerfeld

Neues von unseren Partnern!

Jugendfeuerwehr Erlensee erhält 600 Euro-Spende von REWE Markt Reising

Mit einer Spende in Höhe von 600 Euro bedankte sich Michael Reising bei der Jugendfeuerwehr Erlensee für die tatkräftige Unterstützung beim erlenseer sonntag.

Weiterlesen