Einbrecher verwüsten Elektronikmarkt in Hanau

(pm/ea) – Sachschaden von mehreren tausend Euro hinterließen Einbrecher am frühen Montagmorgen, nachdem sie in einen Elektronikmarkt in der Luise-Kiesselbach-Straße eingebrochen waren.

Die unbekannten Täter waren gegen 3.35 Uhr über eine Seitentür in den Markt eingedrungen. An der Auslösung der Alarmanlage schienen sich die Einbrecher nicht zu stören, denn um an eine Glasvitrine zu gelangen, zerstörten sie noch eine Holzplatte und verschoben außerdem noch mehrere Holzpalletten.

Was bei dem Einbruch genau geklaut wurde, muss noch geklärt werden. Hinweise auf die Täter oder zur Tatzeit weggefahrene Autos nimmt die Hanauer Kripo unter der Rufnummer 06181
100-123 entgegen.

⇒www.hanau-aktuell.com

Neues von unseren Partnern!

Bürgermeister Stefan Erb steht Bewohnern des „Hauses Rosengarten“ Rede und Antwort

Bürgermeister Stefan Erb folgte gerne der Bitte zu einem Besuch im Haus Rosengarten, um Bewohnern des Hauses „Rede und Antwort“ zu stehen. Viele Bewohner nahmen die Gesprächsrunde zum Anlass, dem Bürgermeister Fragen zu aktuellen Themen rund um Erlensee zu stellen, welche dieser bereitwillig beantwortete.

Weiterlesen