Tagesfahrt der Diabetiker-Selbsthilfegruppe Erlensee

(pm/ea) – Am Dienstag fuhr die Reisegruppe der DSE gut gelaunt mit dem Bus zunächst nach Wiesbaden zur Nerobergbahn, die alle mit der Drahtseilbahn auf den Neroberg brachte. Oben angekommen hatte man Zeit für einen Spaziergang und hatte einen fantastischen Ausblick über Wiesbaden.

Wer wollte konnte auch die wunderschöne russisch-orthodoxe Kirche besichtigen. Nach der Mittagspause fuhr der Bus weiter durch das romantische Wispertal nach Lorch und dann am Rhein entlang nach Assmannshausen. Dort war ein längerer Aufenthalt, so dass man sich die schönen Fachwerkhäuser ansehen oder mit der Sesselbahn zum Niederwald-Denkmal fahren konnte.

Danach ging es nach Eltville-Erbach, wo im Gasthaus „Zum Engel“ ein gemeinsames Abendessen stattfand. Gegen 20.30 Uhr kamen die Teilnehmer wieder glücklich und zufrieden nach einem herrlichen Tag in Erlensee an.

Fotos: PM

Weitere Berichte der DSE im Vereinsteil von Erlensee Aktuell unter https://www.erlensee-aktuell.com/category/erlensee/vereine/dse/

Anzeige

„Langsam kommt die Sonne wieder raus!“ – Denken Sie an den Sonnenschutz und lassen Sie sich gerne in der Falken Apotheke beraten

Denken sie an den Sonnenschutz! Tun Sie ihrer Haut etwas Gutes und schützen Sie sie vor den UV-Strahlen. Der von Dermatologen empfohlene Sonnenschutz ist für empfindliche und zu Sonnenallergie neigender Haut geeignet, hat individuelle und leichte Texturen, sodass man ihn leicht auftragen und für die ganze Familie verwenden kann.

Weiterlesen