Pfingstübung in Bruchköbel: Umfangreiche Sperrungen in der Innenstadt

(pm/ea) – Es ist eine lange Tradition, dass sich am Dienstag nach Pfingsten die Feuerwehr der Stadt Bruchköbel sowie die Kameraden aus Erlensee-Langendiebach zu einer großen Übung treffen. Aufgrund des bevorstehenden Innenstadtumbaus bietet sich die Innenstadt von Bruchköbel mit dem inzwischen geräumten Rathaus für diese Übung besonders an.

Das ist auch der Grund, warum Autofahrer am Pfingstdienstag zwischen 19 und ca. 20:30 Uhr einen großen Bogen um den Bereich Hauptstraße/ Innerer Ring machen sollten. „Aufgrund der Größe der Übung bleibt uns nichts anderes übrig, als die Hauptstraße und Teile des Inneren Rings zu sperren“, sagte Bruchköbels Erster Stellvertretender Stadtbrandinspektor Matthias Schmidt.

Ab 19 Uhr startet die Feuerwehr am Rathaus an der Ecke Innerer Ring/ Hauptstraße mit der Schauübung, ab dann ist auch mit erheblichen Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt zu rechnen.

Die Feuerwehr wird im Rahmen der Übung mehrere Menschen mit Leitern aus dem Gebäude retten. Vorsicht vor anrückenden Einsatzfahrzeugen in diesem Zeitraum.

Weitere Meldungen ausschließlich aus Bruchköbel auf der Regionalseite von Erlensee Aktuell unter www.bruchkoebel-aktuell.de

Neues von unseren Partnern!

Top-Weihnachtsangebote bei B&S Brandschutztechnik Service

Vom 17. bis 21. Dezember 2018 wartet B&S Brandschutztechnik Service in der Friedrich-Ebert-Straße 13 mit Top-Weihnachtsangeboten für Ihre Sicherheit auf.

Weiterlesen