Besondere Jubilarenehrung bei der TSGE

(pm/ea) – Eine besondere Jubilarenehrung fand am Sonntag bei der TSGE statt: Luise Rüger wurde für mehr als 70 Jahre und Familie Lindner für insgesamt 150 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.

Zurück an gewohnter Stelle, in der frisch sanierten Vereinsgaststätte „Aquarius“, folgten die geladenen Mitglieder der Einladung zur Jubilarenehrung 2018. Dem kleinen Sektempfang folgte die offizielle Begrüßung der über 30 Sportler durch den Vorsitzenden Andreas Lindner, die obligatorischen Wünsche zum neuen Jahr durften dabei natürlich nicht fehlen.

Überrascht wurde dann die langjährige Pächterin der Gaststätte, Inge Desveaux. Seit mehr als 20 Jahren führt sie nun das „Aquarius“. Der Vorstand bedankte sich für die stets gute Zusammenarbeit und überreichte ein Bild vom Tage der Eröffnung.

Danach wurden die ersten Urkunden für 25 jährige Treue zur TSGE überreicht. Folgende Mitglieder wurden für 25 Jahre geehrt: Eleonore Clement, Erika Duda-Kiepsel, Rosemarie Frost-Unrath, Vera Heilmann, Beate Kamsties, Adolf Kiepsel, Petra Mehnert, Jürgen Riepl, Nick Sauter, Norbert Scharlach, Gabriele Schilling, Theresia Schlaegel-Lieber, Monika Segert, Carsten Seitz, Rita Viel und Eva Zacharias.

Die nächsten Urkunden erhielten die Mitglieder, die bereits 40 Jahre dem Verein die Treue halten. Geehrt wurden hier Rita Baum, Monika Blaß, Otto Fricke, Rosemarie Gloaz, Gisela Hegemann, Heike Kaufmann, Rosemarie Lücke, Bettina Schneider und Brigitte Lindner.

Erstmalig im Rahmen der Jubilarenehrung wurde auch der besondere Einsatz einzelner Personen für den Verein bedacht. Hyoun-Jin Choi erhielt für Ihr herausragendes Engagement für die Abteilung Hapkido und die Veranstaltungen der TSGE eine Ehrung als Dankeschön.

Familie Lindner

Bereits seit einem halben Jahrhundert Mitglied sind Fred Deckmann, Christiane Krause, Ursula Lisken, Marion Schreiner, Heinz Viel und Ralf Lindner.

Für 60 Jährige Zugehörigkeit wurde Eckhardt Lusansky und der langjährige Vorsitzende und Ehrenmitglied Jürgen Lindner geehrt.

Ein besonderer Moment stand dann an. Luise Rüger wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt, wie sie selbst berichtet, ist sie heute noch auf der Kegelbahn aktiv. Im Namen des Vorstands bedankte sich Andreas Lindner recht herzlich für diese lange Vereinszugehörigkeit. Luise Rüger ist somit eine der wenigen Personen, die der TSGE bzw. der Vorgängervereine seit mehr als 70 Jahren angehören. Wie alle Jubilare erhielt auch sie die Vereinsnadel und eine Flasche Secco von der Weinverkaufsstelle Ulrich.

Nach dem offiziellen Teil waren alle Gäste noch herzlich eingeladen, mit einem kleinen Imbiss in den alten Zeiten zu schwelgen oder auch alte Kontakte zu pflegen oder neue zu knüpfen. Der Vorstand bedankt sich an dieser Stelle nochmals recht herzlich bei allen Jubilaren für Ihre Treue.

Weitere Infos unter www.tsge.de.

Fotos: PM

Neues von unseren Partnern!