U14 vom 1. FC 1906 Erlensee gewinnt Testspiel bei der U13 vom VfL Wolfsburg mit 8:4

(pm/ea) – „Früh aufstehen“ hieß es am Samstagmorgen für die U14. Die Jungs des 2004er Jahrgangs machten sich bereits um 8.30 Uhr auf den weiten Weg nach Niedersachsen, um gegen die U13 vom VFL Wolfsburg einen Leistungsvergleich zu bestreiten.

Nach der langen Fahrt konnte zunächst das schöne Nachwuchsleistungszentrum begutachtet werden, bevor es dann um 13.30 Uhr endlich auf dem perfekt zu bespielenden Kunstrasen los ging.

Bei einer Spielzeit von 3 * 25 Minuten konnten alle mitgereisten Spieler ausreichend Spielpraxis sammeln. Bevor es zu einem offenen Schlagabtausch kam, schockte der FCE den Gastgeber vom VFL Wolfsburg und ging bereits nach wenigen Sekunden mit 1:0 in Führung. Doch die Antwort der jungen Wölfe ließ nicht lange auf sich warten und so stand es schnell 1:2 aus Erlenseer Sicht. Den 2:2 Ausgleich beantwortete der Gastgeber im Gegenzug mit der erneuten Führung zum 2:3. Nun drehte die U14 richtig auf und konnte nicht nur in Führung gehen, sondern den Zwischenstand auf 8:3 hochschrauben. Der Anschlusstreffer zum 4:8 durch den VFL war nur noch Randnotiz.

Letztendlich konnten die Erlenseer Jungs nach einem Offensivspektakel sensationell mit einem 8:4 Erfolg die Heimreise antreten. Der FCE dankt auch noch einmal Jens Schäfer und dem Autozentrum J. Schäfer GmbH: Der Teambus hat die Mannschaft wieder perfekt durch Deutschland begleitet.

Abschließend ging es nach einem langen Tag noch im 24 Agip Autohof Homberg/Efze zum Abendessen. Auch hier hatten die leckeren und großen Schnitzel keine Chance gegen die Jungs, die nach dem langen Tag ausgehungert schienen.

Um 20 Uhr und nach insgesamt 11 1/2 Stunden ist das Team wieder in Erlensee gesund und vollständig eingetroffen. Ein super Tag und ein starkes Ergebnis werden den Jungs sicherlich noch einige Zeit in Erinnerung bleiben. Glückwunsch zu der tollen Leistung!

Fotos: PM

Neues von unseren Partnern!