Weihnachtsmarktverein spendet 1000 Euro an den Vogelschutzverein

(ea) – Der Gesamterlös des Historischen Weihnachtsmarkts wird traditionell gespendet. In diesem Jahr wurde der Vogelschutzverein Erlensee mit einer 1000 Euro-Spende bedacht.

Der Vorsitzende des Weihnachtsmarktvereins, Georg Paulus, lobte bei der Spendenübergabe die Arbeit des Vogelschutzvereins, der seit rund drei Jahren mit seinem neuen Vorstand für eine sichtlich positive Entwicklung sorgte. Besonders hob er das große Engagement für Kinder hervor und nannte als Beispiele zahlreiche Veranstaltungen von Kindergartengruppen und Schulklassen im Vogelpark.

„Natur ist nicht selbstverständlich, schon die Kinder lernen hier, sich für die Natur einzusetzen“, so Georg Paulus.

Der Erlös fiel vermutlich wetterbedingt dieses Jahr etwas niedriger aus als sonst, dennoch konnte mit 1000 Euro eine stolze Summe übergeben werden, für die man sich von Seiten des Vereins herzlich bedankte.

Die Spendensumme soll dafür verwendet werden, weitere Volieren zu reparieren oder wieder aufzubauen.

Erste Stadträtin Birgit Behr, selbst Mitglied im Weihnachtsmarktverein, erinnerte daran, dass der Historische Weihnachtsmarkt seit mittlerweile 6 Jahren insgesamt eine Spendensumme von rund 10.000 Euro erlösen konnte und sprach im Namen des gesamten Magistrats ein großes Dankeschön aus.

Auf dem Foto: Bei der Spendenübergabe im Vogelpark (v.l.): Erste Stadträtin Birgit Behr, Jürgen Pohl, Georg Paulus, Frederik Brosien (Vorstandsmitglied des Vogelschutzvereins), Ellen Paulus und Kevin Paulus

Bericht und Foto: Markus Sommerfeld

Anzeige

Mit Racktours vom 2. bis 4. Dezember ins winterliche Lothringen

Begleiten Sie uns ins winterliche Lothringen. Die Vorweihnachtszeit hat in Lothringen einen besonderen Stellenwert, denn der Heilige Nikolaus ist der Schutzpatron der Region und wird für seine Großzügigkeit leidenschaftlich gefeiert.

Weiterlesen