Weiterer Bauabschnitt am LOG fertig

(pm/ea) – Seit dem Jahr 2013 präsentiert sich das Bruchköbler Lichtenberg-Oberstufengymnasium in immer neuerem Glanz.

Vor vier Jahren konnte der Anbau im nordöstlichen Teil der Schule eingeweiht werden. Die anderen Gebäudeteile sollten danach sukzessive erneuert werden. Vor wenigen Tagen übergab Schuldezernent Matthias Zach nun symbolisch den dritten Bauabschnitt an die Schulgemeinde, verbunden mit dem Dank an das Personal der Schule für die Geduld in den vergangenen Jahren sowie an das zuständige Amt in der Kreisverwaltung und die beauftragten Unternehmen. „Diese Arbeiten laufen unter rollendem Rad. Wir versuchen trotzdem immer, die Baumaßnahmen so zu koordinieren, dass der Unterrichtsbetrieb so wenig wie möglich gestört wird. Dass dies am LOG erneut gut gelungen ist, ist das Verdienst aller Beteiligten“, so der Kreisbeigeordnete.

Einen Dank an alle Beteiligten richtete auch Schulleiterin Karin Rosbach. Sie wertete die rundum modernisierten Räume in diesem wie auch in den vorangegangenen Bauabschnitten als „eindeutiges Signal für die Zukunftsfähigkeit unseres Schulstandorts“. Sie erinnerte an die Leitlinien, die sich das LOG selbst gegeben habe. So wolle die Schule nicht nur Lern- und Arbeitsort sein, sondern auch eine gute Arbeitsatmosphäre schaffen und bewahren. „In den neuen und sanierten Räumen finden wir nun eine Lernumgebung vor, die das Lernen gut unterstützt“, sagte Rosbach.

Mit dem nun fertig gestellten dritten Bauabschnitt kommen einige Klassenräume hinzu, die komplett saniert, den brandschutztechnischen und energetischen Anforderungen angepasst sowie mit Beamer und EDV-Technik ausgestattet wurden. Neben den Klassenräumen hat der Bereich Darstellendes Spiel im Erdgeschoss noch einen Unterrichtsraum erhalten, der mit einer mobilen Trennwand zu einem Konferenzraum erweitert werden kann. Angeschlossen ist ein Lagerraum für Requisiten und Kostüme. Des Weiteren wurde im Erdgeschoss der Musik-Unterrichtsraum mit einem Lagerraum für Musikinstrumente und Materialien ausgebaut.

Im Obergeschoss befinden sich neben den Klassenräumen zwei Unterrichtsräume für den Kunst-Unterricht. Auch sie verfügen nun jeweils über Lagerräume für Materialien. Im Obergeschoss wurden zudem, wie bereits im zweiten Bauabschnitt begonnen, weitere Flächen für das freie Arbeiten der Schülerinnen und Schüler hergerichtet. Alle Räumlichkeiten wurden mit neuen Möbeln sowie die Klassen mit neuen Tafeln und Technik bestückt.

Im vierten Bauabschnitt ist dann unter anderem der gesamte Aufenthaltsbereich in der Erdgeschoss-Mitte an der Reihe. Der Kreisbeigeordnete Matthias Zach wies darauf hin, dass es noch kein Zeitfenster für die Realisierung dieser Sanierungsmaßnahmen gebe. Allerdings würde der Bauabschnitt in der Prioritätenliste des Main-Kinzig-Kreises weit oben stehen. Durch zusätzliche Bundes- und Landesmittel des Kommunalinvestitionsprogramms II (KIP II) könnten die Arbeiten schon relativ früh in die Planung gehen.

Auf dem Foto: Kreisbeigeordneter Matthias Zach (Bildmitte) erläutert die Neuerungen in den Räumen des LOG

Foto: PM

Anzeige

MaMa Retreat bei ZimtNacht

Nicola von Herz.Bauch.Seele und ich veranstalten ein MaMa Retreat. Zeit für Dich! Du darfst Dich auf eine Reise zu Dir selbst begeben.

Weiterlesen