Weißstorchenbilanz offenbart schlechtes Brutergebnis

(pm/ea) – Die Weißstorchenbilanz des Main-Kinzig-Kreises im Jahre 2017 offenbart ein schlechtes Brutergebnis. Das teilt Jürgen Von Paris in seinem „turmstorch blog“ mit.

Demnach zogen 60 Brutpaare nur 83 Junge auf. Damit liegt das Ergebnis von 1,38 Jungen pro Paar weit unter der nach wissenschaftlichen Erkenntnissen notwendigen bestandserhaltenden Nachwuchsquote.

Zwar wuchs die Zahl der Brutpaare auf 60 an, aber die Nachwuchsrate des Jahres 2016 konnte nicht erreicht werden. Im letzten Jahr wurden 101 Junge von 47 Brutpaaren aufgezogen.

Es gab in diesem Jahr sehr viele Brutausfälle:

23 Paare blieben erfolglos
7 Paare zogen jeweils 1 Junges groß
16 Paare zogen 2 Junge auf
12 Paare zogen 3 Junge auf
2 Paare zogen 4 Junge auf, darunter die Langendiebacher Turmstörche, welche erfolgreich ausflogen.

Der komplette Bericht im Blog: Weißstorchenbilanz 2017

Foto: Jürgen Von Paris

Neues von unseren Partnern!

Am 27. Oktober ist Weltspartag

(pm/ea) – Alljährlich findet in den letzten Oktobertagen bei vielen Banken und Sparkassen der Weltspartag statt. Die Idee für diesen Tag geht auf den Ersten Internationalen Sparkassenkongress im Oktober 1924 zurück.

Weiterlesen