Auseinandersetzung von Polizei nach Zeugenhinweis beendet

(pm/ea) – Noch unklar sind die Hintergründe einer Auseinandersetzung, die sich am Mittwochabend in Hanau am Freiheitsplatz ereignet hat.

Gegen 22.45 Uhr alarmierte eine Zeugin die Rettungsleitstelle, dass sich etwa 15 Personen auf der Straße streiten würden. Parallel zu diesem Anruf  beobachtete eine Zivilstreife der Polizei, dass mehrere Personen auf einen am Boden liegenden Mann offensichtlich einschlugen.

Die Polizisten nahmen schließlich zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren sowie zwei junge Männer im Alter von 19 und 23 Jahren mit auf  die Wache. Für Ruhe sorgten weitere herbeigeeilte Einsatzkräfte; den herumstehenden Jugendlichen erteilten die Beamten einen Platzverweis.

Die Ermittlungen dauern derzeit an. Weitere Zeugen werden gebeten, sich auf der Kripo-Hotline 06181 100-123 zu melden.

Neues von unseren Partnern!

Sparkasse Hanau richtet Telefon-Hotline gegen Trickbetrug ein

(pm/ea) – Berichte über Straftaten, die vor allem ältere Bankkunden betreffen, haben in den vergangenen Wochen deutlich zugenommen. Die Trickbetrüger haben es dabei besonders auf Kontozugangsdaten, Bargeld und andere Wertgegenstände abgesehen. Die Sparkasse Hanau hat auf diese Entwicklung reagiert und eine Telefon-Hotline unter der Rufnummer 06181/298-0 eingerichtet, bei der sich verunsicherte Sparkassenkunden melden können.

Weiterlesen