Floorball Legenden gegen TSG Erlensee

(pm/ea) – Am Samstag, den 20. Mai 2017, findet um 12:00 Uhr, in der Erlenseer Großsporthalle ein besonderer Sport-Event statt. Das Floorball-Spiel der „Legenden“ gegen das aktuelle Großfeld Team der TSG Erlensee 1874 e.V.
Es handelt sich dabei um das Abschiedsspiel des langjährigen „Capitano“ der TSG Erlensee Mike Herrmann.

Er wollte kein eigenes Abschiedsspiel, wenn viele andere verdiente Spieler vor ihm, das nicht auch hatten. Deshalb hat er ein Team von verdienten Spielern zusammengestellt, von denen den meisten auch ein solches Abschiedsspiel zusteht, das Legenden-Team.

Mit von der Partie ist Frederik Brosien, der Mitbegründer und langjährige Abteilungsleiter der Floorballabteilung sowie einer der besten und wichtigsten Spieler der Vergangenheit. Er ist der wahrscheinlich wichtigste und verdienteste Mann in der Geschichte des Floorball in Erlensee. Ebenfalls dabei sind als ehemalige TSGE Spieler: Andreas Lindner, der Vorsitzende der TSGE wird ein Drittel lang im Kasten der Legenden stehen, Alexander Hasenkamp, Dominik Kratz, Monika Malczyk, Jan Claus Windirsch endlich wieder als Verteidiger, Benjamin Raab als Mitglied der legendären Gelbwurstreihe, Ex-Eishockeyspieler Alexander Schejbal, Edeltechniker Björn Fiedler, Nils Feuer, Christian Hügel und Christian Wellert.

Aber es stehen auch ehemalige Gegner mit auf dem Feld. Walter Doornveld vom Lieblingsrivalen aus Butzbach, Mitbegründer und erster Präsident des damals im Erlenseer Jugendzentrum gegründeten Hessischen Unihockey Verbandes und natürlich Tobias Jungcurt, ehemaliger Spieler der Frankfurt Falcons, der im Jugendzentrum seinen Zivildienst absolvierte und ebenfalls zur Gründercrew des Landesverbandes gehört.

Natürlich wird auch Capitano Mike Herrmann ein letztes Mal auf dem Feld stehen und seinen Gegnern den einen oder anderen Infight bieten. Für das aktuelle Herren Team werden u.a. Sven Berg, Lea Berg, Ruben Brauer, Florian Rudin, Benjamin Rudin, Dominik Rudin, Patrick Trageser, Oto Steinbergs, Artur Lyzlov, Daniel Schneider und Luca Lauermann spielen.

Kommentiert wird das Spiel von Marcel Credé, Ehrenamtlicher beim Team Kinder- und Jugendarbeit in Erlensee, und der verletzten TSGE-Legende Roman Schefold. Die Spieler werden ab 11:45 Uhr einzeln vorgestellt und Roman Schefold wird sicher zu jedem Spieler ein paar passende Worte finden.

Das Startbully sollen Martin Hinkel und Alexander Hoffmann vornehmen. Hinkel hat Floorball damals noch als Unihockey über die Sportgruppe der Ev. Jugendarbeit nach Erlensee gebracht und Hoffmann war ein Mann der ersten Stunde der Abteilung der TSGE.

Das Spiel wird von den U17 Spielern Timo Stadtländer und Johannes Herrmann als Schiedsrichter geleitet, die am Tag danach ab 10:00 Uhr selbst an gleicher Stelle ihre U17 DM Quali gegen den TSV Tollwut Ebersgöns, die SSF Dragons Bonn und die Refrath Tigers spielen werden.

Für Essen und Getränke ist natürlich gesorgt und der Eintritt ist frei.

Weitere Infos unter www.tsge.de/floorball

Anzeige

VR Bank Main-Kinzig-Büdingen streicht Negativzins – Regionale Genossenschaftsbank setzt positives Zeichen

Endlich gute Nachrichten in Sachen Zinsen. „Ab dem 15. Juli werden wir im Kundengeschäft auf die Berechnung von Verwahrentgelt verzichten“, verkündet Bernd Stöhr, Vorstandssprecher der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen.

Weiterlesen