„Weihnachtsfamilie Erlensee“ dankt Sponsoren

(pm/ea) – Viele Spender und fleißige Helfer haben es ermöglicht, dass am Heiligen Abend 2016 wieder ein kleines, dafür aber umso wertvolleres Projekt umgesetzt werden konnte. Im Rahmen der „Weihnachtsfamilie Erlensee“ musste am Heiligen Abend in Erlensee niemand alleine sein.


Bürgermeister Stefan Erb begrüßte die zahlreichen Gäste und Helfer und freute sich, dass auch dieses Mal das Projekt umgesetzt werden konnte, nachdem Pfarrerin Katrin Klöpfel, die in den vergangenen sechs Jahren die „Weihnachtsfamilie Erlensee“ organisiert hatte, sich beruflich neu orientiert hatte. Gemeinsam mit seiner Frau verbrachte er den Nachmittag bei der Weihnachtsfamilie und trug mit einer zum Nachdenken anregenden Geschichte zur Gestaltung des Festes bei. Pfarrerin Claudia Gillhoff, erst seit wenigen Wochen im Amt, ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, für die Gäste, gemeinsam mit Wilma Faust, eine Andacht während des gemütlichen Beisammenseins zu halten. Auch Stadtverordnetenvorsteher Uwe Laskowski mit Familie und Pfarrer Dieter Wichihowski besuchten die Weihnachtsfamilie und nahmen sich Zeit für die Gäste. Barbara Hofmann vom Haus Rosengarten erklärte sich gerne bereit, die Feierlichkeit musikalisch zu begleiten.

pm-weihnachtsfamilie-bild-2

„Dass wir alle an so schön gedeckten Tischen sitzen konnten und es so reichlich zu Essen und Trinken gab, das verdanken wir unseren Sponsoren“, sagt Sandra Wunder, Seniorenberaterin der Stadt Erlensee, die in diesem Jahr gemeinsam mit dem Seniorenbeiratsvorsitzenden Dr. Axel Friedrich die Koordination der Veranstaltung übernommen hatte. Privatpersonen spendeten Geld, Salate und Nachtisch, einen schönen Weihnachtsbaum oder sorgten für eine ansprechende Dekoration. Darüber hinaus wurde das Projekt von zahlreichen Geschäftsleuten und Firmen unterstützt: VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG, Metzgerei Dieter Wellert, Bratwurstkönig Matthias Schmidt, REWE Markt Reising, Bäckerei Bretag, Bäcker Naumann, Knusperbäcker, Flowers (Blumen Garten- und Wohntrends), Getränke Kaufmann und Partyservice Casa Rollo. Erneut stellte der „Bürgerverein Erlensee“ sein Auto für den Fahrdienst zur Verfügung und der Weihnachtsmarktverein Erlensee e.V. spendete Lebensmittel für die Kaffeetafel und weihnachtliche Dekoration.

„Unser Dank gilt auch allen, die sich ehrenamtlich als Helferin und Helfer an der Weihnachtsfamilie beteiligt haben“, so das Ehepaar Kinner, das vor 7 Jahren die Idee hatte, in Erlensee eine Weihnachtsfamilie ins Leben zu rufen.

Die Weihnachtsfamilie ist ein Kooperationsprojekt des Bürgervereins sowie der beiden Kirchengemeinden, des Seniorenbeirats der Stadt Erlensee und der Stadt Erlensee.

Fotos: PM

Anzeige

Warum sich ein Besuch in Zagreb immer lohnt

Als Hauptstadt im Landesinneren eines Landes, das für seine schillernde, von Inseln gesprenkelte Küste bekannt ist, wird Zagreb von Reisenden oft übersehen. Zagreb hat zwar weder die Adria noch einen Strand, aber wir waren sofort von der Lebendigkeit, der Kultur und der Geschichte der kroatischen Hauptstadt fasziniert.

Weiterlesen