Drei Männer bedrängen Frau mit zwei Kindern: „Couragierter Zeuge, bitte melden!“

(pm/ea) – Der ältere Herr, der am Donnerstagnachmittag zwischen dem Erlenseer Rathausplatz und dem Stichweg zum Spielplatz einer Passantin zur Hilfe kam, möge sich bitte bei der Hanauer Polizei in der  Cranachstraße (06181 9010-0) oder bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06181 100-123 melden.

Die Frau war gegen 15.45 Uhr mit ihren beiden Kindern, die in einem Zwillingskinderwagen saßen, von drei Männern im Alter von etwa 30 Jahren eingekesselt, bedrängt und verbal belästigt worden. Der ältere Herr hatte diese heikle Situation mitbekommen und war couragiert auf das Trio zugegangen. Er sprach die in einem schlechten Deutsch sprechenden Unbekannten an, worauf diese sich entfernten.

Zwei der Fremden trugen eine dunkelblaue Jeans sowie ein blaues Hemd und Sandalen. Der dritte hatte Schnürschuhe an. Einer der Sandalenträger hatte eine auffallende silberne Armbanduhr
getragen.

Weitere Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei unter den genannten Telefonnummern entgegen.

Anzeige

Mit Racktours nach Finnland – Wintervergnügen und Schneezauber vom 10.02. – 16.02.2020

Erleben Sie mit uns ein finnisches Winterabenteuer mit Husky-Schlittenfahrt & Rentierbesuch! Besonders im Januar und Februar sind die Wälder tief verschneit und im Sonnenschein glitzert und funkelt der Schnee. Die Landschaft variiert zwischen gefrorenen Seen und Wäldern, flache Stücke und kleinere Hügel (»Tunturis«) sorgen für Abwechslung.

Weiterlesen