Gelebte Integration in Rodenbach: Weitere Asylbewerber in Beschäftigung

(pm/ea) – Bereits seit Dezember 2014 beschäftigt die Gemeinde Rodenbach mit Hamid Youssouf einen Integrationsbeauftragten, der seit März 2016 durch Anwar Faisal unterstützt wird. Herr Faisal leistet seinen Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug bei der Gemeinde Rodenbach.


Beide sind beim Amt für Familie, Senioren und Soziales im Rodenbacher Rathaus angesiedelt und kümmern sich aktiv um Asylbewerber und Flüchtlinge in der Gemeinde Rodenbach. Sie sind erste Anlaufstelle beim Ankommen in Rodenbach und bei allen Fragen oder Problemen, die sich im Alltag ergeben.

„Ich bin dankbar für das große Engagement, mit dem Hamid Youssouf und Anwar Faisal unsere Rodenbacher Flüchtlinge unterstützen und freue mich sehr über das positive Feedback, das wir erhalten.“, so Bürgermeister Klaus Schejna (SPD).

„Da liegt es nahe, auch für Flüchtlinge eine Beschäftigungsmöglichkeit zu schaffen. Ich bin fest davon überzeugt, dass eine sinnvolle Beschäftigung die Integration in unsere Gesellschaft erleichtert“, führt Schejna aus. Dies sei auch der Grund dafür, dass die Gemeinde Rodenbach nun mit Nasir Ahmadi und Esmatolah Hasani zwei Asylberwern Arbeitsgelegenheiten biete.

Seit 01. August 2016 unterstützt Nasir Ahmadi die Mitarbeiter des Bauhofs an 10 Stunden in der Woche bei der Grünpflege und Esmatolah Hasani unterstützt bei der Betreuung von Flüchtlingen im Amt für Jugend, Senioren und Soziales mit ebenfalls 10 Wochenstunden.

„Durch die tägliche Begegnung und Zusammenarbeit werden Grenzen und Sprachbarrieren abgebaut und Vertrauen aufgebaut“, ist sich Rodenbachs Bürgermeister Schejna sicher und freut sich über diese unbürokratische Lösung.

Damit trägt die Gemeindeverwaltung ihren Teil bei zu den Bemühungen des großen gesamtgesellschaftlichen Netzwerkes, das an der Integration der Flüchtlinge in Rodenbach zusammen arbeitet. Die Angebote der vielen Ehrenamtlichen reichen von Sprachkursen über Fahrrad-Unterricht, gemeinsamem Kochen oder dem internationalen Café im Medientreff der Gemeindebücherei Rodenbach bis hin zur Unterstützung bei den Angelegenheiten des täglichen Lebens.

„In Rodenbach wird kein Flüchtling alleine gelassen“, freut sich Bürgermeister Schejna über das große Engagement in seiner Gemeinde.

Auf dem Foto: Bürgermeister Schejna begrüßt zusammen mit dem Bauhofleiter Bernhard Reus und dem stellvertretenden Amtsleiter des Amtes für Familie, Senioren und Soziales Peter Rudolph die beiden „Neuen“ Nasir Ahmadi und Esmatolah Hasani

Foto: Privat

Anzeige

Steinbacher Polymer informiert: „Wir schicken Ihre Kids „SICHER“ zur Schule!“

Die Ferien neigen sich dem Ende und die Fallzahlen steigen. Sind Sie und Ihr(e) Kind(er) gut auf den Schulanfang vorbereitet? DesinfEX nicht vergessen! Die praktische 50ml Mitnehmsprühflasche ist der perfekte Begleiter für den Ranzen oder auch die Einkaufstasche.

Weiterlesen