Wer sah die Unfallflucht?

(pm/ea) – Eine unangenehme Überraschung erlebte am Montagabend ein Volkswagen-Besitzer, als er gegen 19.50 Uhr zu seinem in Langenselbold in der Niedertalstraße geparkten Auto kam. Er sah, dass die Fahrerseite von der vorderen Tür bis zum hinteren Kotflügel verkratzt war.

Der Büdinger hatte den schwarzen Polo gegen 18.15 Uhr nahe der Waldstraße abgestellt. In der Zwischenzeit hat dann ein unbekanntes – vermutlich weißes – Fahrzeug  den VW offensichtlich beim Vorbeifahren touchiert. Der Verursacher hatte sich allerdings nicht um den Schaden von etwa 1.500 Euro gekümmert und war weggefahren.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06181 9010-0.

Anzeige

Ungewöhnlicher Ausbildungsstart bei der VR Bank – Bewerbungsgespräche per Videokonferenz und ein virtuelles Kennenlernfest

Der Ausbildungsbeginn bei der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen gestaltete sich in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie anders als gewohnt. Insgesamt starteten im August 17 junge Menschen unter den ungewöhnlichen Umständen bei der VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen eG in das Berufsleben.

Weiterlesen