Rodenbach

(pm/ea) – Die Feuerwehr Rodenbach wurde am Pfingstmontag zu einem Flächenbrand in die Verlängerung der Kinzigstraße alarmiert. An der Kinzig brannte der Uferrandstreifen auf rund 100 Meter Länge. Wie die Feuerwehr weiter berichtet, brannten auf insgesamt etwa 500 Quadratmetern Schilf und Gestrüpp.

Weiterlesen

(pm/ea) – Aufgrund der noch immer verordneten Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie kann eine weitere Veranstaltung des Arbeitskreises Main-Kinzig der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON) nicht stattfinden: Der für Freitag, 29. Mai, ab 18.30 Uhr geplante Rundgang zu den Rodenbacher Störchen entfällt.

Weiterlesen

(ms/ea) – Bürgermeister Klaus Schejna, Gemeindebrandinspektor René Hermann und DRK-Bereitschaftsleiter Stefan Beyer sprachen REWE-Marktleiter Mario Denter für die Unterstützung der Feuerwehr und des DRK ihr großes Dankeschön aus. Bereits mehrfach und vor kurzem wieder beim Großeinsatz in Oberrodenbach, wo vor vier Wochen ein Dachstuhl brannte, stellte der REWE Markt die Verpflegung der Einsatzkräfte kostenlos zur Verfügung.

Weiterlesen

(pm/ea) – Vor 75 Jahren, am 17. April 1945, trafen sich in Rodenbach SPD-Mitglieder um August Noll, um den ehemaligen SPD Ortsverein wiederzubeleben. Es war – wenige Tage, nachdem die alllierten Truppen am Osterwochenende in Rodenbach einmarschiert waren – die erste politische Zusammenkunft nach dem Parteiverbot 1933 und dem zweiten Weltkrieg.

Weiterlesen

(pm/ea) – Seit einiger Zeit machen sich die Beschäftigten im Rodenbacher Rathaus Gedanken, wie ein geordnetes Abladen an der Abfallannahmestelle realisiert werden kann. Als erste Maßnahme wird jetzt am 24. April eine weitere Grünabfallsammlung im Holsystem durchgeführt. Gesammelt werden Papiersäcke und bis zu 2 m³ gebündelter Grünschnitt.

Weiterlesen

(pm/ea) – Rodenbachs Bürgermeister Klaus Schejna bittet um Verständnis, dass auf Grund der Corona-Pandemie die Abfallannahmestelle am Bauhof schließen musste. „Die örtlichen Gegebenheiten machen keine geregelte An- und Abfahrt unter Einhaltung von Mindestabständen möglich! Das hat uns die letzte Öffnung Mitte März leider deutlich gezeigt“, so Schejna.

Weiterlesen