Besuchergruppe aus dem Wahlkreis auf Einladung von Katja Leikert zu Gast in der Bundeshauptstadt

(pm/ea) – Auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert hat eine Besuchergruppe aus dem Wahlkreis vier Tage lang das politische Berlin erkundet.

Das Team der Abgeordneten hatte erneut ein spannendes Programm zusammengestellt: Neben einer Stadtrundfahrt durch die Bundeshauptstadt standen unter anderem eine Führung durch das Stasi-Museum sowie ein Rundgang durch die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, der ehemaligen zentralen Untersuchungshaftanstalt der DDR-Staatssicherheit, auf der Tagesordnung. Natürlich durfte auch ein Besuch des Deutschen Bundestages nebst Gruppenfoto unter der Reichstagskuppel nicht fehlen. Im Gespräch mit Katja Leikert erfuhren die Besucherinnen und Besucher viel Wissenswertes über die Arbeitsweise des Deutschen Parlaments.

„In Berlin schlägt das Herz unserer parlamentarischen Demokratie. Bei den durch das Bundespresseamt angebotenen Informationsfahrten erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einblicke aus erster Hand in den politischen Betrieb. Vielen Dank für das Interesse!“, so Leikert in einer Pressemitteilung.

Foto: PM

Anzeige

Rekordspende für die Vereine der Region: VR Bank Main-Kinzig-Büdingen spendet 478.646,65 € für gute Zwecke

Das Jahr 2022 ist Vergangenheit – Zeit, Bilanz zu ziehen. Dies tat die Main-Kinzig- und Oberhessen-Bank und beleuchtete ihr Engagement für die Region.

Weiterlesen