Polizei spendet an Förderkreis „Lichtblick e.V.“ in Seligenstadt

(pm/ea) – Annähernd 400 Besucherinnen und Besucher folgten am Samstag der gemeinsamen Einladung des Polizeipräsidiums Südosthessen sowie der Evangelischen und Katholischen Polizeiseelsorge zum vorweihnachtlichen ökumenischen Gottesdienst, der unter dem Motto „Zuversicht“ stand.

Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte sowie Bürgerinnen und Bürger lauschten in der Basilika zu Seligenstadt den Klängen der großen Besetzung des Landespolizeiorchesters. Sie erlebten einen Gottesdienst, der von den Polizeiseelsorgern, Barbara Görich-Reinel, Till Wisseler und Anna Albert gemeinsam mit Polizistinnen und Polizisten gestaltet wurde. Die Kollektensammlung am Ende des Gottesdienstes ergab einen Betrag von über 1.000 Euro.

Erster Polizeihauptkommissar Rudolf Neu, Leiter des Hauptsachgebiets Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, überreichte die Spende an Sarah Wolf und Angela Cereceda, die diese Spende stellvertretend für den „Förderkreis Lichtblick e.V.“ aus Seligenstadt entgegennahmen. Der Verein wird nun das Geld zugunsten von Menschen, die Hilfe benötigen, verwenden.

Foto: PP Südosthessen

Anzeige