Bruchköbel Kalender 2023 geht an den Start

(pm/ea) – Ein Kalender für das nächste Jahr mit Luftbildern von Bruchköbel geht in den Verkauf, wie die Stadtverwaltung Bruchköbel in einer Pressemitteilung informiert.

Fotograf Axel Häsler, der Luftbildkalender für viele Nachbarkommunen bereits in den letzten Jahren anbieten konnte, hat nun auch Bruchköbel im Sortiment. Gemeinsam mit Bruchköbels Bürgermeisterin Sylvia Braun wurde der Kalender gestaltet, die Bilder ausgesucht, die Reihenfolge festgelegt und Kurztexte formuliert.

Zu den Bildern von allen Bruchköbeler Stadtteilen finden sich auch Motive vom Schulzentrum, dem Kreisverkehr, dem Schwimmbad und dem Bärensee. Hinzu kommt eine neue Perspektive von Bruchköbels Wahrzeichen, dem Turm der Jakobuskirche mit Freiem Platz, der Bibliothek und dem Alten Rathaus.

Der Kalender wird für 17,80 Euro verkauft. Zu finden in der Innenstadt in der Rathausbuchhandlung, in Roßdorf bei Monikas Nahkauf und in Niederissigheim in Karins Lädchen im Windecker Weg. „Ich freue mich sehr, dass wir gemeinsam mit Herrn Häsler ein neues Bruchköbel-Produkt anbieten können, und bin mir sicher, dass die angebotenen Exemplare bald vergriffen sind“ äußert sich Bürgermeisterin Braun zu dem neuen Projekt.

Ein erstes Exemplar ging an Alt-Bürgermeister Günter Maibach, der die ersten Gespräche mit Axel Häsler bereits vor Jahren dazu geführt hatte.

Foto: PM

Anzeige

Mit Racktours vom 2. bis 4. Dezember ins winterliche Lothringen

Begleiten Sie uns ins winterliche Lothringen. Die Vorweihnachtszeit hat in Lothringen einen besonderen Stellenwert, denn der Heilige Nikolaus ist der Schutzpatron der Region und wird für seine Großzügigkeit leidenschaftlich gefeiert.

Weiterlesen