U19 siegt im Heimspiel gegen den Karbener SV mit 3:0

(pm/ea) – Nach dem enttäuschenden 1:1 Unentschieden im vergangenen Auswärtsspiel in Fulda zeigten die Jungs des FCE eine klare Leistungssteigerung im Heimspiel gegen den Karbener SV, welche am Ende zu einem verdienten 3:0 Heimerfolg führen sollte.

Die Marschroute der U19 war an diesem Sonntag klar, ein Heimsieg sollte her und so holte im Vergleich zu den letzten Wochen jeder Spieler noch mal mehr aus sich heraus. In einem intensiv aber von beiden Seiten immer fair geführten Spiel wurde dem Gegner nichts gegönnt. Der Versuch beider Teams, spielerisch in die Partie zu finden, scheiterte meistens an der Mittellinie, so dass Chancen in der Anfangsphase Mangelware waren. Auf beiden Seiten entstanden die ersten Möglichkeiten durch individuelle Fehler in der eigenen Abwehrreihe. So hatten die Jungs des FCE Mitte der ersten Hälfte nach einer Unaufmerksamkeit in der Karbener Abwehr die Chance auf dem Fuß, jedoch scheiterte der Stürmer freistehend am Karbener Keeper. Auch die jungen Raben leisteten sich zwei gravierende Fehler im Spielaufbau, welche jedoch von Christian entschärft werden konnten. Mit fortlaufender Spielzeit fand der FCE allerdings immer besser in die Partie, so dass der 1:0 Führungstreffer in der 35. Spielminute durch Luca, nach toller Vorarbeit von Jonas, die verdiente Belohnung der Leistungssteigerung darstellte. Bis zur Pause blieb es bei der 1:0 Führung.

Nachdem in der Halbzeit seitens des FCE an einigen Stellschrauben gedreht wurde, kamen die Jungs der U19 stark verbessert aus der Halbzeitpause heraus. Man ließ nun die Gäste aus Karben überhaupt nicht mehr zum Spielaufbau kommen und presste diese hoch am eigenen Gehäuse. Doch wie schon in der letzten Woche versäumten es die jungen Raben, den zweiten Treffer aus den daraus resultierenden Chancen zu erzielen, und so hatte der Gast aus Karben ebenfalls zwei gute Einschussmöglichkeiten, die allerdings vom FCE Keeper Christian pariert werden konnten. Die Gäste aus Karben gingen nun noch mehr Risiko, wodurch sich Räume für die Jungs des FCE ergaben. Nach einem mustergültigen Konter und starker Einzelleistung war es Ilija in der 76. Spielminute, der den Gästekeeper zum umjubelten 2:0 überwinden konnte. Angetrieben durch das zweite Tor ließ der FCE dem Gegner nun gar keine Ruhe mehr, machte weiter Druck und belohnte sich erneut nach einer frühen Balleroberung mit dem 3:0. Matvey eroberte sich am gegnerischen 16er den Ball und legte uneigennützig zu seinem Sturmpartner Arian quer, der sich die Chance nicht entgehen ließ. Bis zum Abpfiff der Schiedsrichter hielt der FCE den Druck und das Tempo weiter hoch, wodurch man die Gäste zu keiner nennenswerten Chance mehr kommen ließ.

Aufgrund der zweiten Hälfte und einer couragierten Teamleistung, war der 3:0 Heimerfolg und der erste Dreier der noch jungen Saison absolut verdient. Mit dem Sieg katapultierte sich das Team vom Trainerteam Björn Krauß und Tobias Heilmann auf den fünften Tabellenplatz der U19-Junioren Hessenliga. Bereits nächsten Sonntag steht um 13 Uhr das nächste Heimspiel gegen den FV Biebrich auf dem Programm, wo es an die heute gezeigte Leistung anzuknüpfen gilt, um die nächsten drei Punkte einzufahren.

Fotos: Wolfgang Racek

Anzeige

Ghost Events präsentiert: Bodo Bach: „Das Guteste aus 20 Jahren“ – DIE JUBILÄUMSTOUR 2020 am 8. Oktober: Erlensee Aktuell verlost 2 x 2 Eintrittskarten

Erlensee Aktuell verlost 2 x 2 Eintrittskarten für DIE JUBILÄUMSTOUR von Bodo Bach am 8. Oktober in der Erlenhalle. Senden Sie einfach eine Email mit dem Betreff  „Bodo Bach“ und Ihrem Namen an redaktion@erlensee-aktuell.de. Einsendeschluss: 3.10.22 – 12 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Gewinner werden per Email benachrichtigt.

Weiterlesen