Bauarbeiten an der KiTa Leipziger Straße schreiten zügig voran – Umzug im Oktober

(pm/ea) – In der KiTa Leipziger Straße wird mit Hochdruck für den Einzug gearbeitet. Derzeit werden die Möbel geliefert und aufgebaut, wie die Stadtverwaltung Erlensee berichtet.

Die KiTa-Leitung Ute Leonhardt-Krause und ihr Stellvertreter Dustin Arndt haben aktuell alle Hände voll zu tun, um die letzten Bauarbeiten sowie den Aufbau der Möbel mit den verschiedenen Gewerken zu koordinieren. „Wir sind sehr froh über die gute Zusammenarbeit mit den Handwerkern und liegen daher gut im Zeitplan. Wir freuen uns schon sehr auf den Einzug in die neuen Räume“, berichtet Ute Leonhardt-Krause.

Im weitläufigen Flur sorgt ein Sicherheitsnetz für sorgenfreies Spielen

In der künftigen Kinderküche gibt es viel Platz zum Backen und Kochen

Im Turnraum des Obergeschosses wird eine Kletterwand installiert

Im Gruppenraum werden die Möbel aufgebaut

Zunächst wird die KiTa Am Rathaus in den Herbstferien mit ihren Kindern und dem gesamten Team in die KiTa Leipziger Straße einziehen. Ab dem 31. Oktober startet dort die reguläre Kinderbetreuung.

Eltern, die sich für einen Betreuungsplatz in der KiTa Leipziger Straße interessieren, können auf www.webkita.erlensee.de eine Vormerkung erstellen. Rückfragen hierzu erteilt die Fachdienstleitung Sandra Wunder, Tel.: 06183/9151-501 oder per Mail: swunder@erlensee.de

Interessierte Erzieherinnen und Erzieher können sich auf www.erlensee.de, Rathaus und Politik, Karriere bei der Stadt für eine Anstellung in der KiTa Leipziger bewerben. Es sind noch wenige Stellen vakant. Weitere Informationen erteilt die KiTa-Leitung unter 06183/9151-530, Mail: kitarathaus@erlensee.de

Auf dem Titelfoto: Dustin Arndt und Ute Leonhardt-Krause in ihrem neuen Büro

Fotos: Stadt Erlensee

 

 

 

Anzeige