50. Blütenfest mit Apfelweinanstich eröffnet

(ms/ea) – Mit drei kräftigen Hammerschlägen vollzog der 1. Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Langendiebach, Harald Knopp, professionell den Apfelweinanstich und eröffnete damit das 50. Blütenfest.

Das Festzelt steht im Lachefeld am Ende der Weinbergstraße. Zum Angebot gehören traditionelles Handkäsbrot und Apfelwein aus dem Bembel, sowie selbst gebackener Kuchen und allerlei Getränke im Zeltverkauf. Auch gibt es eine Auswahl von gegrillten Speisen am Imbisswagen. Bis einschließlich Pfingstmontag ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Für das seelische Wohl wird am Sonntag um 10:00 Uhr ein Familiengottesdienst mit dem Posaunenchor stattfinden.

„Zum Jubiläum haben wir eine limitierte Auflage an Bembeln in Deutschland produzieren lassen, die wir am Festwochenende verkaufen werden. Des Weiteren können alle Besucher am Jubiläumsgewinnspiel teilnehmen und einen der Bembel gewinnen. Bitte beachtet bei der Teilnahme auf die Teilnahmebedingungen: Die Auslosung findet am Sonntag ab ca. 13 Uhr statt und alle Teilnehmer müssen bei der Verlosung vor Ort sein“, so der Vorstand des OGV Langendiebach in einer Pressemitteilung.

⇒ Zur Verlosung

Für die jungen Besucher wird in diesem Jahr wieder bei gutem Wetter eine Hüpfburg und ein kleiner Bolzplatz angeboten, damit auch Eltern in aller Ruhe das Blütenfest genießen können.

Eine sehr sehenswerte Foto-Ausstellung informiert über die vergangenen Jahre.

Auf dem Titelfoto: Harald Knopp beim Anstich im Beisein von Ralf Walther, Geschäftsführer der Kelterei Walther, und Erster Stadträtin Birgit Behr

Fotos: Markus Sommerfeld

Anzeige

Yoga-Schnuppern im Advent für vorweihnachtliche 5 Euro

Raus aus dem Alltag, ab auf die Matte: Du brauchst keine Vorkenntnisse, alle Level sind willkommen und bis einschließlich 23.12. kostet die Schnupperstunde nur 5 Euro. Anmeldung und weitere Informationen unter info@om-denken.de.

Weiterlesen