Die KiTas der Stadt Erlensee stellen sich vor: KiTa „Am Rathaus“ im Wandel – im Herbst 2022 findet der Umzug in die KiTa Leipziger Straße statt

(pm/ea) – Wegen der Umsetzung des Gute-KiTa-Gesetzes ist es erforderlich, das Personal in den städtischen KiTas aufzustocken. Aus diesem Grund sucht die Stadt Erlensee pädagogisches Fachpersonal, das gerne im Team der städtischen Kinderbetreuung mitarbeiten möchte und stellt daher in den kommenden Wochen die einzelnen KiTas genauer vor, damit Interessierte einen ersten Einblick in die Einrichtung bekommen.

Aber auch für Eltern dürfte die Serie von Interesse sein, denn wegen der Corona-Pandemie ist es derzeit nur sehr eingeschränkt möglich, einen Blick in die KiTas zu werfen.

Die KiTa „Am Rathaus“ ist eine der beliebtesten KiTas, was nicht nur an der zentralen Lage liegt. Vor allem das pädagogische Konzept überzeugt die Eltern, denn hier wird Partizipation ganz groß geschrieben. Die Kinder haben vielfältige Möglichkeiten, sich an der Gestaltung des Betreuungsalltags zu beteiligen.

Getreu des Leitsatzes von Maria Montessori „Hilf mir, es selbst zu tun…“ wird sehr großer Wert auf die Stärkung des Selbstbewusstseins und die Förderung der Selbstständigkeit gelegt. Allerdings ist die KiTa, erbaut im Jahre 1975, stark sanierungsbedürftig, so dass die Stadtverordnetenversammlung kürzlich beschlossen hat, diese Einrichtung zu schließen und die Kinder samt Personal in die Kita Leipziger Straße umzusiedeln, die sich aktuell noch im Bau befindet. Der Umzug ist geplant für Herbst 2022. Ab dem 1. Februar können interessierte Eltern eine Vormerkung für die Kita Leipziger in http://www.webkita.erlensee.de erstellen.

Das Außengelände der alten KiTa „Am Rathaus“

Gruppenraum in der alten KiTa „Am Rathaus“

Die Natur-KiTa mit dem zweiten Gruppenbauwagen

In der Natur-KiTa wird mit dem gebastelt, was die Natur hergibt

Mit allen Eltern der Kita Am Rathaus wird es in den nächsten Wochen Gespräche geben, um den Umzug vorzubereiten. Eltern, die einen Umzug in die KiTa Leipziger Straße ablehnen, kann alternativ in den anderen KiTas der Stadt Erlensee ein Platzangebot gemacht werden. Doch die meisten freuen sich schon auf den Umzug, vor allem die Kinder, denn es besteht im Zuge der Partizipation die seltene Möglichkeit, eine ganz neue KiTa mitzugestalten und einzurichten.

Die neue KiTa Leipziger Straße

Dem Team um die KiTaleiterin Ute Leonhardt-Krause und ihrem Vertreter Dustin Arndt sind Veränderungen und Aufbrüche zu neuen Wegen nicht fremd, haben sie doch im vergangenen Jahr erfolgreich das Konzept und die Umsetzung der sehr beliebten Natur-KiTa am Limespark vorangetrieben. Die Außenstelle der KiTa wurde jüngst um einen zweiten Bauwagen erweitert, so dass dort zukünftig 40 Kinder betreut werden können.

Ute Leonhardt-Krause und Dustin Arndt stehen interessierten Eltern für Rückfragen zur Verfügung

Weitergehende Fragen zu der Einrichtung und dem Umzug beantwortet gerne die KiTa-Leitung, Ute Leonhardt-Krause unter der Tel.: 06183/9151-530, oder per Mail: kitarathaus@erlensee.de oder die Fachdienstleitung Sandra Wunder unter der Tel.: 061839151-501 oder per Mail: swunder@erlensee.de

Auf dem Titelfoto: Das KiTa-Team freut sich auf die neuen Kolleginnen und Kollegen

Fotos: PM

Anzeige