Kleiner feiner Liederabend

(pm/ea) – Anfang November lud der moderne Chor der Chorgemeinschaft Erlensee (CGE) „PopCHORn“ unter Einhaltung der notwendigen Hygienemaßnahmen zu einer vereinsinternen Veranstaltung ein und wurde bei den Vorträgen und der Getränkeausgabe vom Männerensemble „Soundbrothers“ unterstützt.

Harald Betz führte wortgewandt durch das Programm, das im Zufallsprinzip durch die Glücksfee Lisa Nicotera am Glücksrad ausgelost wurde.

Im Programm waren Werke der letzten 20 Jahre und zeigte eine Vielfalt an Stimmungen. So brachten die Sängerinnen und Sänger u.a. Werke wie „Bohemien Rapsody“, „Gabriellas Song“, „Angels“ und ein Potpourri aus dem Musical „Jekyll and Hide“ zu Gehör, aber auch Nummern wie „Aber bitte mit Sahne“, „Mambo“ und „It´s My Life“.

Auch die Soundbrothers ernteten verdient Applaus für ihre Darbietungen wie zB „Ohne Krimi“ oder „Liebeslied an eine Fotografie“, mit denen sie das Publikum gekonnt zum Schmunzeln brachten.

Foto: Rolf Schreyer

Anzeige