Stadt Erlensee stellt Lolli-Tests für städtische KiTa-Kinder zur Verfügung

(pm/ea) – Anhand der steigenden Infektionszahlen und auch, weil es in den letzten 14 Tagen wegen akuter Corona-Fälle vermehrt zu Schließungen von KiTa-Gruppen in den KiTas kam, ist die Stadt Erlensee der Empfehlung des Main-Kinzig-Kreises, den Eltern kostenfrei Lolli-Tests zur Verfügung zu stellen, gerne umgehend gefolgt.

Ab sofort erhalten interessierte Eltern daher auf Wunsch für jedes Kind zwei Lolli-Tests je Woche in der KiTa, mit der herzlichen Bitte, durch das Testen der Kinder zu Hause den Schutz Aller zu verbessern und eventuelle Gruppenschließungen zu vermeiden.

Weitere Informationen zu aktuellen Corona-Regeln finden Eltern außerdem unter www.soziales.hessen.de oder https://www.mkk.de/aktuelles/corona/CoroNetz.html

Für Rückfragen stehen auch die KiTa-Leitungen sowie die zuständige Fachdienstleiterin Sandra Wunder, Tel.: 06183/9151-501, E-Mail: swunder@erlensee.de gerne zur Verfügung.

Foto: Stadt Erlensee

Anzeige

Neu bei der Erlenseer Firma ComVoTec: „Lüften gegen Covid-19“ mit CO2-Ampeln für Schulen, KiTas usw.

Das richtige Lüften von Innenräumen – wie Klassenzimmer, Kitas, Büros oder Wohnungen – kann helfen, das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu verringern. Neben den CO2-Sensoren auf LoRaWan Basis haben wir nun auch CO2 Ampeln für Schulen, KiTas usw. im Programm.

Weiterlesen