Felix Krull im Selbolder Büchertreff und im Kino

(pm/ea) – Der November steht für Lesebegeisterte und Kinofans ganz im Zeichen der „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“. Anlässlich der Neuverfilmung des Romans von Thomas Mann nimmt sich Büchereileiterin Christiane Halsch im Selbolder Büchertreff Felix Krulls Lebensgeschichte an.

Am Mittwoch, 03. November 2021 treffen sich alle Lesefreudigen ab 15:00 Uhr im Stucksaal des Langenselbolder Schlosses, um sich mit Thomas Manns Werk zu beschäftigen. Informationen gibt es bei Christiane Halsch in der Stadtbücherei, Schlosspark 3, jeweils dienstags von 15:00 – 18:00 Uhr, mittwochs 9:00 – 12:00 Uhr und samstags von 10:00 – 13:00 Uhr. Telefonnummer: 06184 802 – 406.

Passend hierzu bietet die Seniorenberatung der Stadt Langenselbold am Mittwoch, 10. November, eine Fahrt ins Kino mit dem aktuellen Film unter der Regie von Detlev Buck („Die Vermessung der Welt“) an: Schon von klein auf hat es sich Felix Krull (Jannis Niewöhner) zur Aufgabe gemacht, mittels Rollenspielen und Verwandlungen in immer neue Identitäten zu schlüpfen. Als er die Gelegenheit erhält, in einem Pariser Luxushotel als Liftboy zu arbeiten, zögert er nicht lange, sein altes Leben in einem gutbürgerlichen Haushalt hinter sich zu lassen.

Die Kinofahrt kostet 15 € inkl. Eintritt. Die Abfahrt ist wie folgt geplant: 14:00 Uhr Am Brühl, 14:03 Markt am Ring,14:05 Uhr T-gut, 14:08 Uhr Schlossmauer und 14:10 Uhr Sparkasse. Teilnahme nur nach persönlicher Voranmeldung und Bezahlung im Bürgerbüro der Stadt Langenselbold.

Infotelefon:06184 802 403, E-Mail: c.stuttmann@langenselbold.de

 

Anzeige

Metzgerei Wellert stellt Nachfolgebetrieb DiDa GmbH vor

Liebe Kundinnen und Kunden, es hat sich längst herumgesprochen: Die Eheleute Dieter und Inge Wellert treten am 01.02.2022 ihren Ruhestand an. Zu diesem Termin startet die DiDa GmbH, unter der Leitung von Metzgermeister Manuel Dimos und Kaufmann Christian Dadt.

Weiterlesen