Zahlreiche Straßenbaustellen erfordern Geduld in Bruchköbel – Landesstraße Erlensee-Bruchköbel ab Ende September wieder geöffnet

(pm/ea) – Die Straßenbaumaßnahmen in und um Bruchköbel zerren an den Nerven der Autofahrer, die Stadtverwaltung informiert deshalb mit einem Zeit- und Übersichtsplan.

Als eine der eigenen Baustellen der Stadt Bruchköbel im öffentlichen Verkehrsraum ist die Maßnahme in der Issigheimer Straße zu nennen, die voraussichtlich bis Ende Oktober beendet sein wird. Dies ist vor allem für die Anwohner hinter der Mehrzweckhalle Niederissigheim und für den Betrieb auf dem Sportplatz eine Belastung. In dieser Woche wird aktuell für vier Tage eine Umleitung über den Fußweg am Hasenpfad in Betrieb genommen, um die Bauzeit nochmals verkürzen zu können. Insbesondere im Bereich der Kindertagesstätte wird hier um gegenseitige Rücksichtnahme gebeten. Die betroffenen Anwohner wurden informiert und die Kita sensibilisiert.

Die Baumaßnahme an der Lichtsignalanlage Friedberger Landstraße/Saalburgring wird noch bis Ende September bzw. Anfang Oktober laufen und somit länger wie ursprünglich geplant, da sich der Umfang der Maßnahme durch den jetzt festgestellten Zustand der Ampelmaste etwas umfangreicher dargestellt hat. Rund um die Großbaustelle in der Innenstadt am Stadthaus wird es zu einer weiteren Vollsperrung des Inneren Rings zwischen der Hauptstraße und der Ausfahrt Köhlergasse kommen. Hierzu wird auch vorübergehend die Köhlergasse ab Höhe der Kleinen Gasse als Sackgasse ausgewiesen. Die Anwohner wurden kürzlich schriftlich darüber informiert. Die Zufahrt bis zu den Geschäften im Inneren Ring aus Richtung Post ist weiter gewährleistet. Grund für die Sperrung sind die Baumaßnahmen auf der Hauptstraße, die Herstellung der Versorgungsleitungen für das Stadthaus und die Einrichtung der Abbiegespur in die Tiefgarage. Hier wird die Hauptstraße auf Länge der Stadthaus-Baustelle halbseitig gesperrt, die Regelung erfolgt über eine Lichtzeichenanlage. Die Dauer dieser Maßnahme ist für drei
Monate geplant.

Die Straßenbaumaßnahmen auf den Landesstraßen in und um Bruchköbel liegen in der Planung von Hessen Mobil, darauf hat die Stadt keinen Einfluss. So ist derzeit die Zufahrt von Roßdorf nach Ostheim über die Landesstraße wegen einer grundhaften Sanierung nicht möglich, die Straße wird noch längere Zeit gesperrt sein. Auch die Brückenbausanierungen zwischen Nieder- und Oberissigheim sind schon lange bei Hessen Mobil in der Planung und mussten jetzt eingerichtet werden, obwohl sich diese beiden Baustellen auf der Umleitungsstrecke für die Sperrung der Landesstraße zwischen Erlensee und Bruchköbel befinden. Die Dauer der Brückenbaumaßnahmen ist bis Ende Dezember geplant – je nach Witterung kann sich das natürlich auch noch ändern. „Die gute Nachricht ist aber, dass die Sperrung der Landesstraße Erlensee-Bruchköbel nach Auskunft von Hessen Mobil früher als geplant aufgehoben werden kann. Die Arbeiten schreiten gut voran und derzeit wird mit einer Öffnung der Strecke Ende September geplant. Dies wird eine deutliche Entlastung auf den anderen Strecken bedeuten“, da ist sich Bruchköbels Bürgermeisterin Sylvia Braun sicher. „Letztendlich bedeuten die vielen Baumaßnahmen auch, dass wir nach dieser Durststrecke sanierte Brücken und Straßen haben werden, von denen wir hoffentlich eine lange Zeit profitieren werden.“

Die Stadtpolizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Baustellen keine Entschuldigung für die widerrechtliche Benutzung der Rad- und Feldwege darstellen. Dies stellt eine Gefahr für die regulären Nutzer wie Spaziergänger und Radfahrer dar und kann deswegen nicht toleriert werden. Vermehrte Kontrollen in diesen Bereichen finden weiterhin statt.

Foto: PM

Anzeige

Bundespolitik vor Ort greifbar machen!

Am 26.09.2021 wird ein neuer Bundestag gewählt. Nach 16 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel steht das Land vor einem politischen Umschwung in Berlin. Während die drei Kanzlerkandidaten Armin Laschet, Olaf Scholz und Annalena Baerbock in den Medien sehr präsent sind, geraten die Kandidat:innen aus dem Wahlkreis in der Hintergrund.

Weiterlesen