1. Langenselbolder ( Spät-) Sommerlotterie mit attraktiven Gewinnen

(pm/ea) – Helfen und gewinnen – so lautet das Motto der 1. Langenselbolder (Spät-) Sommerlotterie, eine Benefizaktion der Grashüpfer-Stiftung, mit der man Kinder- und Jugendprojekte in Langenselbold unterstützt.

Es werden laut Pressemitteilung 2.500 Lose zum Preis von je 3 Euro verkauft. Erwerben kann man die Lose in der Ronneburg-Apotheke, der Apotheke am Ring, bei Optik Schilling, bei dm, im Büchermeer, beim Obsthof Mohn und beim Elektroservice Brambach GmbH. Ab 50 Losen kostet das Los nur 2 Euro. Jedes verkaufte Los nimmt an der Ziehung teil. Ideengeber für die Lotterie ist Christian Kinner aus Nidderau, der Ende 2019 gemeinsam mit seiner Frau, Dr. Regina Lösel, die Grashüpfer-Stiftung gegründet hat.

Kinner erörterte im Gespräch mit Sandra und Oliver Brambach von der Firma Elektroservice Brambach die Idee, auch in Langenselbold eine Sommerlotterie zu initiieren. Er war bereits in Nidderau, Lich und Erlensee Ideengeber für erfolgreiche Lotterien. Der Erlös der Lotterie wird Kinder- und Jugendprojekten in der Gründaustadt zu Gute kommen.

Präsentiert wurde die Idee vier Tage vor dem Verkaufsbeginn der Lose durch ein Selbolder Organisationsteam und der Nidderauer Apothekerin Bianca Burghardt in Vertretung des Ideengebers. Zum Organisationsteam in Langenselbold zählen Sandra und Oliver Brambach, der Apotheker Stefan Frank, die Augenoptikermeisterin Esther Wegstein (Optik Schilling), Dipl.-Pädägogin Katja Zühlcke und Thorsten Trimborn (Trimborn und Best Immobilien GmbH & Co. KG).

Der Verkauf der Lose endet am 31. Oktober 2021. Zu gewinnen gibt es über 200 Preise im Gesamtwert von über 5.000 Euro, die von über 30 Langenselbolder Gewerbetreibenden gestiftet wurden. Die Sponsoren haben auch die Plakate und 3.000 Flyer finanziert. Der Verkaufserlös der Lose geht somit komplett Kinder- und Jugendprojekten zur Verfügung, wie es abschließend in der Pressemitteilung heißt.

⇒www.langenselbolder-sommerlotterie.de

Auf dem Foto (v.l.): Katja Zühlcke, Stefan Frank, Esther Wegstein, Oliver Brambach und Bianca Burghardt

Foto: PM

Anzeige

Sparkasse Hanau spendet 5.000 Euro an DRK Kreisverband Hanau

Sparkasse Hanau unterstützt den DRK-Kreisverband Hanau mit einer Spende von 5.000 Euro.

Weiterlesen