Kraftprotz der Superlative in Hanau im Einsatz

(ms/ea) – Deutschland’s größter Kran eines Kranverleihers beeindruckte so manchen Technik-Fan in Hanau. Der gelbe Kraftprotz war auf einer Baustelle der Deutschen Bahn AG unweit des Hanauer Hafentors im Einsatz.

Wie ein Sprecher der Firma Wiesbauer gegenüber Erlensee Aktuell auf Anfrage mitteilte, kann der Kran, der eine Auslegerlänge von 102 m aufweist, bis zu 1000 Tonnen heben.

Ein Ballast von 450 Tonnen hält den auf Raupen fahrenden Kran im Gleichgewicht.

Für den Aufbau des Krans sind 50 Tiefladerladungen nötig. Auf- und Abbau dauern jeweils eine Woche.

Fotos: Markus Sommerfeld

Anzeige

Tag der Pflege: „Lob und Applaus allein genügen nicht“

Die Pandemie hat die Bedeutung und Wichtigkeit der Pflege sichtbar gemacht. „Spätestens jetzt müsste jedem klar geworden sein, wie essentiell die Pflege für unsere Gesellschaft ist“, sagt Kaspar Pfister, geschäftsführende Gesellschafter der BeneVit Gruppe, der in fünf Bundesländern unter anderem 26 stationäre Pflegeeinrichtungen, mobile Dienste und Tagespflegen betreibt.

Weiterlesen