37-jähriger Fußgänger im Erlenseer Gewerbepark bei Streit mit Autofahrer leicht verletzt – Zeugen gesucht!

(pm/ea) – Ein Fußgänger und der Fahrer eines orangefarbenen Pritschenwagens sind am Montag, gegen 16.20 Uhr, auf einem Parkplatz in der Röntgenstraße in Streit geraten. Dabei wurde der 37-jährige Passant laut Polizeiangaben leicht verletzt.

Das mitgeführte Smartphone und seine Kopfhörer seien ebenfalls beschädigt worden. Anlass des Streites soll ein vorangegangenes verkehrswidriges Verhalten des Autofahrers gewesen sein, auf das der Fußgänger aufmerksam machen wollte.

Nach Angaben des 37-Jährigen war der Fahrer 45 bis 55 Jahre alt und zirka 1,85 Meter groß. Er hatte braun/graue Haare, einen „Stoppelbart“ mit grauem Ansatz und trug eine grau/schwarze Arbeitskleidung. Auf der Ladefläche des Fahrzeugs war ein grünes Netz gespannt, unter dem sich Werkzeuge befanden.

Zeugen, die etwas von dem Vorfall mitbekommen haben oder Hinweise auf den unbekannten Pritschenwagen-Fahrer geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Hanau II unter der Rufnummer 06181 9010-0 in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Wir sind selbstverständlich für Sie da!

Unsere Praxis für Physiotherapie ist von den verordneten Schließungen selbstverständlich nicht betroffen. Wir stehen Ihnen wie gewohnt mit unserem kompletten Leistungsangebot zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Team von „Physio im Rundhotel“.

Weiterlesen