SPD-Erlensee informiert über ihr Wahlprogramm 2021-2026

(pm/ea) – Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es dieses Jahr keinen Neujahrsempfang, daher möchte die SPD-Erlensee im Rahmen dieser Pressemitteilung über die Schwerpunkte informieren, die sie in der kommenden Legislaturperiode setzen möchte.


Folgende Themen stehen dabei im Mittelpunkt:

SOZIAL:

• Sanierung und Neubau der Kindertagesstätte in der Fröbelstraße zusammen mit neuen Räumlichkeiten für das Team Kinder- und Jugendarbeit in Erlensee (TKJE)
• Bau der neuen KiTa in der Leipziger Straße und Aufbau einer Natur-KiTa im künftigen Limespark
• Sanierung der Fallbachhalle und Erhalt dieser Sportstätte als Versammlungs- und Übungsort für unsere Vereine
• Vorantreiben der Ganztagsschule und damit Entlastung im Hortbereich zu Gunsten der Umsetzung des „Gute KiTa Gesetztes“
• Alles in allem eine qualitativ hochwertige, flexible und kostengünstige Kinderbetreuung für jeden Bedarf

STARK:

• Ausbau der Digitalisierung in der Erlensee-er Verwaltung. Soweit möglich sollen alle Dienstleistungen bequem von zu Hause aus erledigt werden können.
• Aufbau und Erhalt von Arbeitsplätzen vor Ort durch Unterstützung der Gewerbetreibenden in Erlensee
• Weitere Konsolidierung der Finanzen mit dem Ziel die Grund- und Gewerbesteuer in einem vertretbaren Rahmen zu halten
• Aktiver Einsatz für die Gleichberechtigung von Männern und Frauen in Politik und Gesellschaft

GRÜN

• Sukzessiver Aufbau des Limesparks als Naherholungsgebiet für alle Generationen hier in Erlensee mitsamt einer „Hundewiese“
• Verbesserung des öffentlichen Personen-Nahverkehrs als wegeweisender Mobilitätsdienstleister für die Nach-Corona-Ära mit elektronischen Anzeigetafeln und Anschluss-Sicherung am Limes-Kreisel
• Einführung eines Zwanzig-Minuten-Taktes für die Anbindung zum Hauptbahnhof und die Innenstadt von Hanau
• Einführung regelmäßiger fachkundiger Waldbegehungen für die Erlensee-er BürgerInnen, um die Folgen des Klima-Wandels und die möglichen Gegenmaßnahmen aufzuzeigen.
• Initiativen als hessische „Klima-Kommune“ durchführen, um das Ziel der Klimaneutralität bis 2030 zu erreichen.

BUNT

• Fortsetzung der Projekte und Veranstaltungen im Rahmen des Projektes „Demokratie leben“, um Erlensee widerstandsfähig gegenüber den Verführungen rechter und rechtspopulistischer Parolen zu machen.
• Durchführung des Programmes „KOMPASS“, um das objektive und subjektive Sicherheits-empfinden in Erlensee zu verbessern.
• Unterstützung der konfessionellen Kindergärten in Zusammenarbeit mit der evangelischen und katholischen Kirche vor Ort.
• Erhalt des Fußballzentrums, des Hallenbades, der Sport- und Bürgerhallen und der Bücherei, um allen Generationen in Erlensee ein Angebot für Freizeitgestaltung machen zu können, das Körper und Geist stärkt.

„Dies sind die Punkte, deren Umsetzung die SPD-Erlensee konkret in der kommenden Legislaturperiode verfolgt und für die wir um die Stimmen der Bürger für die Kommunalwahl am 14. März werben. Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch, nutzen sie vor allem in Corona-Zeiten auch die Möglichkeit der Briefwahl. Bitte gehen Sie wählen und unterstützen Sie die Demokratie mit Ihrer Stimme“, so SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Martin Maul abschließend in der Pressemitteilung.

 

Anzeige

Wir sind selbstverständlich für Sie da!

Unsere Praxis für Physiotherapie ist von den verordneten Schließungen selbstverständlich nicht betroffen. Wir stehen Ihnen wie gewohnt mit unserem kompletten Leistungsangebot zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Team von „Physio im Rundhotel“.

Weiterlesen