Vorfall in der Rückinger Hauptstraße: Mehrmals auf 47-Jährigen eingetreten – Zeugen gesucht!

(pm/ea) – Ein 47-jähriger Passant wurde am Samstagabend wegen Verdacht einer Nasenbeinfraktur sowie einer Schulterverletzung in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach seinen Angaben war er gegen 19 Uhr von einem etwa 60 Jahre alten, 1,70 bis 1,75 Meter großen Mann, der eine braune Lederjacke trug und kurze, grau/weiße Haare hatte, zu Fall gebracht worden.

Der Unbekannte sei ihm in der Hauptstraße hinterhergelaufen und habe ihm dann das Bein gestellt. Während der 47-Jährige auf dem Boden lag, hat der Täter noch mehrmals auf den in Erlensee wohnhaften Fußgänger eingetreten. Als Anwohner durch Schreie aufmerksam wurden und zur Hilfe kamen, flüchtete der Täter in Richtung des Stichelsweg.

Hinweise nimmt die Polizeistation Hanau II in der Cranachstraße unter der Rufnummer 06181 9010-0 entgegen.

Anzeige