38-Jähriger mit Marihuana in Erlensee erwischt

(pm/ea) – Einer Polizeistreife fiel am Mittwoch, gegen 3.30 Uhr, ein Passant in der Waldstraße auf. Da aufgrund der Corona-Pandemie eine Ausgangssperre besteht, kontrollierten die Beamten den 38-Jährigen.

Bei der Überprüfung fanden die Schutzleute bei dem Mann Marihuana, Amphetamine, eine Feinwaage sowie Bargeld in einer szenetypischen Stückelung vor. In seiner Wohnung in Erlensee wurden die Polizisten erneut fündig, wie die Polizei weiter berichtet. Sie fanden nochmals diverse Drogen vor.

Den Kontrollierten erwartet nun ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Ebenso wird eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz (Ausgangsperre) gefertigt.

Anzeige

Urlaubszeit im Selbolder Büchermeer

Wir nehmen uns eine kleine Auszeit und die Buchhandlung ist von Freitag, 30. Juli bis einschließlich Samstag, 14. August 2021 geschlossen. Ab Montag, 16. August 2021 sind wir gerne wieder für Sie da.

Weiterlesen