Handgreifliche Auseinandersetzung zwischen Damen

(pm/ea) – Bei einem Streit zweier junger Frauen in Langenselbold hat nach Angaben der Polizei eine 20 Jahre alte Beteiligte Hämatome an der Schulter und eine Verstauchung der Halswirbelsäule erlitten.

Zu der Auseinandersetzung war es am Dienstag, gegen 22.50 Uhr, in der Selbolder Untergasse gekommen, wobei die Hintergründe derzeit noch unklar sind. Im Fokus der Polizei steht eine 16-Jährige, die, ebenso wie die Verletzte, in der Gründaustadt wohnt.

Warum der Streit der jungen Damen so ausartete, ermittelt nun die Hanauer Polizei.

Anzeige

VRmobil XXL ist das neue Einsatzfahrzeug der Rettungshundestaffel Main-Kinzig e. V.

VR Bank Main-Kinzig-Büdingen unterstützt die Retter auf vier Pfoten

Weiterlesen