Grauer Ford Mondeo mit irischem Kennzeichen nach Unfall in Erlensee geflüchtet – Zeugen gesucht!

(pm/ea) – Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag in Erlensee fahndet die Polizei nach einem grauen Ford Mondeo mit irischem Kennzeichen. Diesbezüglich werden nun Augenzeugen um entsprechende Hinweise gebeten.

Gegen 11.45 Uhr waren ein 43 Jahre alter Peugeot-Fahrer aus Erlensee und der Ford von Hanau kommend auf der Landesstraße 3193 in Richtung ehemaligem Fliegerhorst unterwegs. Kurz nach der Ausfahrt zur John-F.-Kennedystraße soll der Ford dann verbotener Weise den Peugeot rechts überholt haben. Allerdings kam es hierbei zu einer seitlichen Berührung der beiden Fahrzeuge.

Bei einem kurzen Stopp gab der Ford-Fahrer lediglich eine Handynummer heraus und fuhr dann weiter. Zurück blieb der Peugeot-Fahrer mit einem Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Aufgrund des irischen Kennzeichens gestalten sich die Ermittlungen schwierig, den Fahrer zu ermitteln. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass sich der Fahrer in der Region aufhalten dürfte. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiwache Hanau II unter der Rufnummer 06181 90100 entgegen.

Anzeige

REWE Reising informiert: „Auf dem Parkplatz und vor dem Eingang von Geschäften besteht Maskenpflicht!“

Liebe Kundinnen und Kunden, in Hessen gelten ab sofort weitere verschärfte Regeln zu Corona. Schon auf dem Parkplatz und vor dem Eingang von Geschäften besteht eine Maskenpflicht. Wir bitten Sie, ab sofort Ihre Masken bereits auf dem Parkplatz aufzuziehen. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und Verständnis.

Weiterlesen