20-Jähriger berauscht zur Polizei gefahren

(pm/ea) – Wenig Unrechtsbewusstsein unterstellt die Hanauer Polizei einem 20 Jahre alten Mann, der am Mittwochabend zur Vernehmung zur Wache in der Cranachstraße kommen sollte.

Hintergrund war eine Verkehrskontrolle Ende August dieses Jahres, bei welcher der Verdächtige aus Hanau unter Drogeneinfluss mit einem eScooter unterwegs gewesen sein soll. Kaum zu glauben, erschien der 20-Jährige zur ausgemachten Uhrzeit erneut mit dem Elektroroller bei der Polizei und stand dabei offensichtlich wieder unter Drogeneinfluss.

Das nun folgende Procedere dürfte dem Hanauer durchaus bereits bekannt gewesen sein: nach einer Blutentnahme konnte er die Wache verlassen und muss nun mit einem weiteren Strafverfahren rechnen, wie die Polizei mitteilte.

Anzeige

Falken-Apotheke wieder wie gewohnt erreichbar

Die Falken-Apotheke ist wieder wie gewohnt über Telefon und E-Mail erreichbar.

Weiterlesen