Jahreshauptversammlung der TSGE: Zuständigkeiten im Vorstand neu verteilt

(pm/ea) – Am Mittwoch hat die nachgeholte Jahreshauptversammlung der TSGE in der Erlenhalle stattgefunden. Immer mit gebührendem Abstand. Nach der Begrüßung der knapp 40 Delegierten leitete der Vorsitzende gleich in den Berichtsreigen ein.

Selbstverständlich stand auch hier „Corona“ an markanter Stelle. Die TSGE hat aber bisher diese Zeit gut überstanden, und der Vorstand ist sehr froh, dass die allermeisten Mitglieder dem Verein trotz der temporären Sportverbote treu geblieben sind. Ein Sicherstellen und Aufrechterhalten des Sportbetriebes wird auch weiterhin einer Hauptaufgaben des Vorstandes sein.

Daraus resultiert auch die bereits am Montag einhergehende Veränderung auf dem Gelände. Angelieferte Container sollen das Wegfallen der Fallbachhalle für die nächsten Monate abfedern.

Traditionell ein weiterer sehr wichtiger Bericht für die Delegierten ist der des Vorstand Finanzen. Eduard Hammerschmidt konnte auch dieses Mal ein positives Ergebnis für das Jahr 2019 präsentieren und zeigt durch diverse Aufstellungen, dass die TSGE finanziell im ruhigen Fahrwasser ist. Nach den Berichten ging es an die Vorstandswahlen. Hier wurden die bisherige Amtsinhaber bestätigt, nur die Zuständigkeiten wurden neu verteilt. So übernimmt Daniel Wagner ab sofort die Position des Jugendwarts, Valon Uka übernimmt die Verwaltung und mit Georg Varga wurde die Position des Beisitzers neu besetzt. Abschließend erhielt der Vorstand den Auftrag, bis zur nächsten Versammlung Möglichkeiten eines Hallenbaus zu prüfen.

Die Corona-bedingt kurze Tagesordnung half mit, die Versammlung auch zeitlich kurz zu halten, und so konnte schon nach zwei Stunden der Vorsitzende Lindner den Anwesenden „Danke“ für ihren Einsatz sagen und die Sitzung beenden.

Foto: PM

⇒www.tsge.de

Anzeige

Grabgestecke und Arrangements von FLOWERS für die kommenden Gedenktage

Jetzt ist wieder die Zeit gekommen, uns an alle, die nicht mehr unter uns weilen, zu erinnern. Für diesen Anlass haben wir ab Montag, den 26. Oktober, einiges vorbereitet, z.B. kleine Grabgestecke und gepflanzte Arrangements zum Hinstellen.

Weiterlesen